Babykleidung - was brauchst Du am Anfang?

Babykleidung – was brauchst Du am Anfang?

[kads group=“Baby- und Kindermode x90″]

Welche Babykleidung brauchst Du für den Anfang?

Am Anfang winzig klein und viel zu schnell riesengroß 🙂

Oft hat man gar keine Zeit den Kleinen wenigstens einmal alles aus dem Kleiderschrank anzuziehen.

Am Anfang heißt es alle ein bis zwei Monate eine neue Größe und man trauert der doch gerade erst neu gewonnen Lieblingskleidung nach 😉 Aber schnell folgen die neuen Lieblingssachen und man sieht an der Kleidung wie schnell aus dem Baby ein Kleinkind wird und wie schnell die Zeit vergeht. Oft viel zu schnell.

Hier habt folgt nun ein kurzer Überblick was Ihr ganz am Anfang braucht.

Das erste was Dein Baby in seinen ersten Tagen benötigen wird ist Kleidung. Diese sollte sowohl schon im Kinderkleiderschrank gewaschen bereit liegen, als auch in deiner Kliniktasche zu finden sein. Zwar tragen Babys nach der Geburt im Krankenhaus Strampler von dort, du wirst aber spätestens für den Nachhauseweg eigene Kleidung für dein Baby benötigen.

Folgende Babykleidung ist für den Anfang zu empfehlen:

Bodys: Du benötigst sechs bis acht Bodys in Größe 56 und 62. Für den Anfang sind hier Wickelbodys am Einfachsten, da man hier nicht den Body über den Kopf ziehen muss, es dürfen aber auch ganz normale Bodys sein. Die erste Zeit wirst du überwiegend langärmlige Bodys benötigen, ein paar wenige kurzärmlige darf man aber im Hochsommer auch kaufen.

Strampler: Zu den Bodys benötigst Du außerdem sechs bis acht Strampler in Größe 56 und 62. Besonders am Anfang sind Strampler die beste Kleidung für Dein Baby, denn sie sind einfach anzuziehen, praktisch beim Wickeln, stören Dein Baby nicht und verrutschen nicht.

Söckchen: Damit Dein Baby warme Füße hat solltest Du ca. fünf Paar warme Erstlingssöckchen haben. Diese können bei Bedarf auch über den Strampler angezogen werden.

Jäckchen: Zwei Jäckchen der Jahreszeit entsprechend sind vollkommen ausreichend.

Overall: Babys die im Winter oder kurz davor geboren werden sollten einen Overall haben. Bei Spaziergängen sorgt dieser dafür, dass das Baby komplett warm eingepackt ist.

Mütze: Zwei Erstlingsmützchen werden für den Anfang zu egal welcher Jahreszeit benötigt. Im Sommer können dies Baumwollmützchen sein, die gegen Zugluft schützen. Im Winter werden wärmere Mützen benötigt, etwa aus Wolle oder Fleece.

Handschuhe: Um die kleinen Händchen vor Kälte zu schützen benötigt dein Baby im Winter Handschuhe.

 

[kads group=“Baby- und Kindermode x90″]

Subpages