Hausmittel - altbewährtes für Haushalt und Gesundheit!

Hausmittel – altbewährtes für Haushalt und Gesundheit!

Hausmittel – altbewährtes für Haushalt und Gesundheit!

Die Erkältungszeit und auch die Magen- und Darmgrippe sind gerade in vollem Gange und jeder Zweite liegt mit verschiedenen Wehwehchen flach. Schnell will man wieder auf die Beine kommen und sucht nach dem Mittel das Wunder bewirkt. Doch nicht immer muss man sich zur Besserung mit Medikamenten betäuben, oft helfen schon einfache altbewährte Hausmittel. Ich möchte Euch diese ein wenig näher bringen und einen Tipp geben wo ihr bei Bedarf weitere Ratschläge finden könnt.

Was sind Hausmittel?

Laut Wikipedia sind Hausmittel im übertragenen Sinne jede Form der nichtprofessionellen Lösung oder Anwendung. Über diese Beschreibung kann man streiten, da es doch auch viele professionelle Mittel gibt die auf alten Hausmitteln basieren. Ich sehe unter dem Begriff der Hausmittel all die Dinge die bei Gesundheit und Haushalt der Besserung oder Vereinfachung dienen und seit Jahren von Generation zu Generation weiter gegeben werden, weil Sie helfen, wirken und oftmals wahre Geheimtipps sind.

Hausmittel für die Gesundheit

Für die Gesundheit gibt es jede Menge Mittel die von Mamas und Omas traditionell weiter gegeben werden. Gerade bei Erkältungen sind es oft die alten Hausmittelchen die wahre Wunder vollbringen können. Die Tipps bei Erkältungen reichen von der Hühnersuppe, über heißen Kamilledampf bis hin zum Ananas-Sabei-Saft. Bei verstopfter Nase soll auch die Ingwerknolle als Suppe zubereitet gute Dienste erweisen. Holunderblüten-Tee lindert Beschwerden bei Grippe und sagt gemeinsam mit einem Wärmebad aus natürliche Zutaten wie Menthol, Latschenkiefer und Rosmarin den Viren den Kampf an. Ist man hingegen von Durchfall geplagt helfen geriebene Äpfel oder eine Möhrensuppe nach spezieller Zubereitung den Darm wieder fit zu bekommen. Fenchel und Anis bekämpfen hierbei die oft zusätzlich auftretenden  Bauchschmerzen.

Tee krank Hausmittel

Hausmittel für den Haushalt

Nicht nur für die Gesundheit, auch für den Haushalt gibt es Mittel die gerne familiär als Geheimtipps weitergereicht werden. Egal ob es sich hierbei um Insekten handelt oder um die tägliche Hausarbeit, viele Frauen (und auch Männer) schwören auf das guten Wissen der älteren Generation. Backpulver, Natron oder auch Essig sind die Spitzenreiter der Mittel im Haushalt die effektiv und vielseitig einsetzbar sind. Sei es nun der angebrannte Topf oder der verstopfte Abfluss, oft helfen bei der Reinigung die Mittel die ein Haushalt ohnehin im Vorratsschrank hat wesentlich besser als die teuren Chemiekeulen aus der Drogerie. Ja sogar gegen Ungeziefer und Insekten sind Omas Hausmittelchen sehr oft effektiver und umweltfreundlicher als manch großer Schädlingsbekämpfer aus der Dose.

Ich finde es wunderbar welch große Einsatzgebiete es für Mittel gibt die man ohnehin zu Hause hat. Man spart so nicht nur Geld, sondern tut auch der Umwelt einen Gefallen. Eine tolle Übersicht mit Hausmitteln habe ich bei www.mamas-hausmittel.de gefunden. Wer noch nach weiteren Tipps sucht, sollte hier unbedingt einmal vorbei schauen.

Eine tolle weitere Woche ohne Viren und mit leichtem Haushalt wünsche ich Euch von ganzem Herzen 🙂

One thought on “Hausmittel – altbewährtes für Haushalt und Gesundheit!

  1. Pingback: Lungenentzündung - die Symptome erkennen

Comments are closed.