Die Welt mit Kinderaugen sehen - Krokodilsbaum und co.

Die Welt mit Kinderaugen sehen – Krokodilsbaum und co.

Die Welt mit Kinderaugen sehen – Krokodilsbaum und co.

Der 17. des Monats war schon wieder da. Unser Beitrag kommt verspätet, weil ich es diese Mal einfach nicht früher geschafft habe. Aber gerne sind wir wieder dabei bei der wunderbaren Blogparade „Die Welt mit Kinderaugen sehen“. Bei uns geht es dieses Mal um verschiedene Dinge der letzten Woche, vom Krokodilsbaum bis hin zu den Schuhen der Schnullerfee .

Hier kommen unsere Impressionen der letzten Woche aus Kinderaugen-Sicht:

Dieser Baum sieht aus wie ein Krokodil und man kann sich nur langsam nähern. Und wenn er seinen Mund öffnen kann gehen wir da nicht mehr hin.

Schloßpark

Mit Kinderaugen betrachtet sind das die Schuhe der Schnullerfee. Die hat sich da nämlich extra oben drauf gemalt.

Schuhe

Auch Kuscheltiere hören gerne Musik. Aber besser ist die haben dabei einen Kopfhörer auf, sonst stört das beim Spielen.

Kuscheltere

Unsere neue Waschmaschine kann schon rechnen, haben die Kinderaugen erkannt. Die Wäsche wird nämlich vor dem Waschen gewogen und dann sagt die Maschine wie lange es dauert bis die Kuscheltiere gewaschen sind.

Waschmaschine

Mit Kinderaugen betrachtet hat Panda Paula die Wäsche sehr gut getan und sie sieht jetzt sehr erfischt aus.

Paula

Auch das Toilettenpapier hat sich dem winterlichen Wetter angepasst. Mit Kinderaugen betrachtet ist das wichtig, denn so weiß man auch auf der Toilette das Winter ist 😉

Klopapier

Und so eine Laterne ist ähnlich wie ein geschnitzter Kürbis. Irgendwann fallen die alle zusammen 🙂

Laterne

Hier noch eine kleine Unterhaltung aus dem Auto:

Lina: „Mama, da vorne sind ganz viele Autos. Gleich stehen wir wieder im Staub. Im Staub fahren die Autos immer langsam, weil die Angst haben das die dreckig werden, wenn sie schneller fahren.“ 🙂

Ich wünsche Euch noch einen tollen Sonntag und eine schöne kommende Woche.