Kinderzimmerrenovierung - Wir sind fertig

Kinderzimmerrenovierung – Wir sind fertig

Kinderzimmerrenovierung  – Wir sind fertig

Zunächst einmal wünsche ich Euch allen ein wunderbares neues Jahr mit viel Glück, Gesundheit und schönen Erlebnissen. Wir starten in das neue Jahr mit einem fertigen Kinderzimmer. Ja, wir sind endlich fertig 🙂 Hier kommt nun der Bericht zu den letzten Schritten der Kinderzimmerrenovierung und nächste Woche gibt es nochmals eine komplette Zusammenfassung der ganzen Renovierung.

Das Bett mit Tunnel und Prinzessinenhöhle

Das Bett habt ihr ja schon immer mal wieder in kleinen Ausschnitten auf den Fotos sehen können. Es ist ein Halbhochbett von Relita mit schräger Leiter. Wir haben uns extra für eine schräge Leiter entschieden, da Lina hier leichter hoch und runter kommt als bei einer geraden Leiter. Von der Höhe her finde ich es ideal, da es nicht zu hoch ist und trotzdem unten noch ausreichend Platz drunter ist. Am oberen Bereich vom Bett ist der Tunnel befestigt.

Hochbett

Da der Originaltunnel mir viel zu teuer war haben wir einen vom schwedischen Möbelhaus genommen. Leider hat hier die Halterung nicht problemlos gepasst, was aber mit ein wenig Bastelarbeit dann auch kein Problem mehr war. Wir haben einfach breite Packgummis um die Halterung des Tunnels gemacht und diese auf der anderen Seite an dem verschraubten Rollrost befestigt. Durch die Matratze darüber ist diese umgebaute Halterung dann nicht mehr sichtbar und wenn man es nicht weiß fällt es gar nicht auf. Sollte jemand von Euch Fragen hierzu haben, schreibt mich einfach an. Außerdem am oberen Bett befestigt sind zwei Rundkissen, die super praktisch sind wenn Lina oben lesen will. Zum Halten der aktuellen Bücher ist hier auch noch eine Betttasche angebracht. Die Betttasche und ein Nackenkissen sind jeweils wieder von IKEA. Das andere Nackenkissen und den Prinzessinnenvorhang am unteren Teil des Bettes habe ich online über Amazon bestellt. Der untere Bereich wurde ebenfalls mit einer Matratze ausgestattet und dient als Kuschlhöhle, Prinzessinenburg und Zweitbett gleichzeitig. Befestigt ist der Vorhang über ein Klettband, das geht einfach, hält gut und ist bei Bedarf schnell wieder zu entfernen.

Die Erweiterung der Wandtattoos und die Gardinenhalter

Das Wandtattoo von Petunia Wunderpracht habe ich noch ein wenig mit 3D-Schmetterlingen erweitert, so dass die Schmetterlinge nun von der einen Seite des Fensters zu Anderen fliegen.

Kinderzimmerrenovierung

Für die Gardinen habe ich tolle Teddy-Vorhanghalter online gefunden, die super halten, schön aussehen und einfach an und ab zu machen sind.

Kinderzimmerrenovierung Kinderzimmerrenovierung

Der Teppich

Den Teppich haben wir für unser Projekt der Kinderzimmerrenovierung bei www.kinderraeume.com bestellt. Einen genauen Bericht über die tolle Auswahl bei „kinder räume“ gibt es nächste Woche. Der „Designers Guild“-Teppich „Elgin Flower“ den wir ausgesucht haben ist wunderbar weich und lässt sich auch sehr gut sauber halten. Das Motiv mit den Schmetterlingen und Blumen passt wunderbar zur restlichen Zimmereinrichtung.

Kinderzimmerrenovierung

Die Lampe

Die Lampe ist eine 7-flammige elobra-Kinderleuchte im Blatt-Bienen-Design. Ich habe die Lampe gebraucht bei ebay-Kleinanzeigen gekauft. Ähnliche Modelle findet ihr neu bei Kinderlampe.de. Das praktische an der Lampe ist, dass man sie in drei Stufen schalten kann, nur die Strahler, nur die Lampen auf den runden Motiven oder alle Lampen zusammen. Wir haben nach einer Lampe fürs Kinderzimmer gesucht die richtig hell macht und sind mit dieser Deckenleuchte definitiv fündig geworden.

Kinderlampe

Das Zimmer ist nun also fertig. Jippieh 🙂 Wie versprochen folgen nächste Woche noch ein Komplettbericht und einzelne Berichte zu den Shops von denen wir tolle Dinge für unsere Kinderzimmerrenovierung erhalten haben.

2 thoughts on “Kinderzimmerrenovierung – Wir sind fertig

  1. Hey,
    die Bären an den Vorhängen sind ja eine tolle Idee. Das Zimmer ist wirklich schön geworden. Da würde ich am liebsten selbst noch einmal Kind sein. 😀

    Viele Grüße,
    Anja

Comments are closed.