Tacco Salat – schnell und lecker, als Beilage oder Hauptgericht

Tacco Salat – schnell und lecker, als Beilage oder Hauptgericht

Heute will ich Euch einen leckeren Salat vorstellen, den man sowohl als Beilage, als auch als Hauptgericht servieren kann. Der Tacco Salat ist ein Salat den sogar Männer mögen die Angst vor grünen Salatblättern haben 😉 

Er passt sehr gut zu Gegrilltem und ist deshalb im Sommer sehr beliebt, aber auch im Winter gibt es Einsatzmöglichkeiten für den Tacco Salat.

Zutaten:

500gHackfleisch
1 Becher (200g)Kräuter Creme fraiche
1 FlascheMaggi Mexicana Salsa
2 DosenMais
2 DosenKidney Bohnen
1 Packung (ca. 200g)Reibekäse
1 TüteTaccos (z.B. von Chio)

Die Zubereitung

Der Salat geht schnell und einfach. Als erstes wird das Hackfleisch gut und leicht kross angebraten. Währenddessen kann man schon den Mais und die Bohnen öffnen und gut abtropfen lassen.

Das gebratene Hackfleisch kommt in eine Schüssel und wird mit der Mexicana Salsa vermischt.

Tacco Salat

Im nächsten Schritt werden Mais und Bohnen hinzugefügt und untergerührt.

Tacco Salat

Nun fügt man noch den Becher Kräuter Creme fraiche hinzu und mischt alles gleichmäßig.

Tacco Salat

Auf der gut gemischten Masse wird der Reibekäse gleichmäßig verteilt.

Tacco Salat

Der Salat kommt bis zum Servieren in den Kühlschrank und zieht hier auch noch ein wenig durch. Die Taccos werden erst kurz vor dem Servieren auf dem Salat verteilt.

Tacco Salat Tacco Salat

Der Salat passt gut zu gegrillten Sachen, zu Frikadellen, Schnitzel oder auch zu Raclette oder einfachen Wiener-Würstchen. Einzeln serviert schmeckt er auch solo super, ganz einfach zu Weißbrot oder Kräuterbaguette. Er kann sowohl kalt, als auch warm gegessen werden und ist in beiden Varianten lecker.

Manche Rezepte vom Tacco Salat gibt es auch als Schichtsalat, ich persönlich finde jedoch, dass der Salat gemischt besser durchzieht und besser schmeckt. Wer es aber mal als Schichtsalat versuchen möchte beginnt einfach wie oben beschrieben, die unterste Schicht ist das Hackfleisch mit dem Mexicana Salsa, dann kommen Mais und Bohnen, eine Lage Creme Fraiche und der Reibekäse und die Taccos.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!