Sommervergnügen Planschbecken – mit viel Vorfreude warten wir auf Sommer

Planschbecken
Leave a comment

Sommervergnügen Planschbecken

Eine meiner schönsten Kindheitserinnerung ist die an unser eigenes Planschbecken im Garten. Wir hatten dazu noch ein Spielzeug mit Wasserrädern. Mit unseren Gießkannen, wir waren fast immer zu zweit in dem Planschbecken, gossen wir Wasser in die Konstruktion und freuten uns darüber, wie sich die kleinen Räder drehten. Auch heut erfreut sich das Spielen im Planschbecken gerade bei jüngeren Kindern ja noch großer Beliebtheit. Und Platz für ein kleines Becken ist häufig sogar auf einem Balkon. Continue reading »

Wochenende in Bildern – 23./24. April 2016 – Gartenmarkt

Gartenmarkt

Wochenende in Bildern – 23./24. April 2016 – Gartenmarkt

Bei unserem Beitrag zur Blogparade „Wochenende in Bildern“ geht es heute um viele Besuche im Gartenmarkt und Spaß auf dem Spielplatz bei dem das Wetter von allem etwas zu bieten hatte.

Continue reading »

Unser Wochenende in Bildern 2./3. April 2016 – Garten

Garten

Unser Wochenende in Bildern 2./3. April 2016 – Garten

Bei unserem Beitrag zur Blogparade „Wochenende in Bildern“ geht es heute um unser neues Projekt, die Renovierung von unserem Garten.

Unser Samstag startete mit dem Einkleiden in passende Kleidung für die Gartenarbeit. Lina war von ihrer Latzhose ganz begeistert…. Continue reading »

Meine Kinder bewegen sich zu wenig – was kann ich tun?

Spielgeräte für den Garten

Gastartikel

Meine Kinder bewegen sich zu wenig – was kann ich tun?

Besonders zur kalten Jahreszeit verzweifeln wir Eltern daran, dass die lieben Kleinen lieber vor der Spielkonsole sitzen und stundenlang auf Bildschirme starren, anstatt körperlich aktiv zu werden. Dabei wissen wir alle, wie wichtig ausreichend Bewegung für eine normale kindliche Entwicklung ist. Verschiedene Studien haben ergeben, dass spielerische Bewegung unseren Kindern hilft Distanzen abzuschätzen und eine Vorstellung von Räumen zu entwickeln. Durchs Toben, Hüpfen und Rennen entwickeln Kinder außerdem ein Gefühl für den eigenen Körper und so helfen ihnen ihre Bewegungserfahrungen dabei, sich selbst besser kennenzulernen. Wenn wir dafür sorgen, dass unser Nachwuchs sich ausreichend bewegt, lassen sich höchstwahrscheinlich sogar Haltungs- und Muskelschwächen vermeiden. Continue reading »