Weihnachtszeit - das große Basteln und Verpacken

Weihnachtszeit – das große Basteln und Verpacken

Weihnachtszeit – das große Basteln und Verpacken

Sie ist da – die Weihnachtszeit. Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Bald öffnen die ersten Weihnachtsmärkte – ich freue mich schon. In den Geschäften gibt es schon seit September Weihnachtssachen und es wird täglich mehr und so langsam empfindet man es auch als nicht mehr zu früh. Die Gedanken kreisen schon ganz vorsichtig um mögliche Geschenkideen und wie man diese schön verpacken kann. Und das Basteln des Adventskalenders steht die nächsten Tage an. Wir freuen uns auf Weihnachten, mit allem drum herum 🙂

Geschenke schön verpacken

Die Grundausstattung zum Geschenke einpacken habe ich mir schon besorgt. Ich packe gerne Geschenke ein und bin auch gerne kreativ dabei. Nicht immer kommt da nur gewöhnliches Geschenkpapier zum Einsatz. Bei manchen Geschenken eignen sich super Kartonboxen oder gerne auch alte Schuhkartons die man vorher mit den Kids hübsch umgestalten kann. Ich hebe hierfür das ganze Jahr über schon große und kleine Kisten, bei denen ein Deckel dabei ist, auf. Man kann beispielsweise aus Kartons, diversen Papierschnipseln und Blättern wunderbare Geschenkboxen zaubern. Wenn Zeit ist kommt die nächsten Wochen hierzu noch ein separater Beitrag. Eine tolle Box, bei der ich gar nicht viel machen muss, habe ich dieses Jahr schon. Es ist die Holzkiste von der Lambertz-Kampagne. Ich finde die eignet sich super als Geschenkverpackung. Über das Lambertz-Logo kommt aber noch eine von Lina gestaltete Weihnachtskarte 😉

Geschenk verpacken

Letztes Jahr habe ich noch weitere tolle Ideen zum Einpacken entdeckt. Klasse fand ich besonders die Idee ein altes Tuch, neu gestaltet, als Verpackung zu nutzen. Die Verpackung sieht toll aus und man schont die Umwelt. Also doppelt Daumen hoch 🙂

Die Adventskalender warten schon

Weihnachtszeit ist die Zeit des Bastelns und das beginnt bei uns schon fast traditionell mit dem Basteln der Adventskalender. Nächste Woche fange ich damit an. Letztes Jahr hatten wir einen Socken-Kalender für den Papa und einen Butterbrotpapier-Tüten-Kalender für Lina.

Adventskalender

Ganz sicher bin ich mir noch nicht was es dieses Jahr wird. Ich denke es geht in eine ähnliche Richtung, aber vielleicht mit dickeren Papiertüten, weil es schon sehr nervig war, dass man die Tütchen mit Watte ausstopfen musste, damit man den Inhalt nicht von außen sieht. Und beim Öffnen lag dann auch überall die Watte rum… Deshalb werden es dieses Jahr eher Kraftpaiertüten. Aber nicht mehr lange und es gibt auch hier einen Bericht dazu.

Plätzchen backen

Neben dem Basteln steht die Vorweihnachtszeit natürlich auch im Zeichen des Kekse backen. Lina freut sich schon. Mal schauen welche unserer Lieblingsrezepte wir zuerst backen.

Wir wünschen Euch auf jeden Fall eine wundervolle, kreative und leckere Adventszeit 🙂