Mit dem Wintertraum von Spezialitäten-Haus auf Wichtel-Schatzsuche -Werbung

Mit dem Wintertraum von Spezialitäten-Haus auf Wichtel-Schatzsuche -Werbung

Mit dem Wintertraum von Spezialitäten-Haus auf Wichtel-Schatzsuche

Wir durften ein weiteres Mal eine tolle Box von SpeziHaus testen – den Wintertraum. Passend zur Box haben wir heute auch eine kleine Wichtelgeschichte mit an Bord.

Das Spezialitäten Haus

Im Jahr 1984 wurde das Spezialitäten-Haus von Günter Schulteis in Aachen gegründet. Zu Beginn startete die gute Backstube des Meisters mit nur drei Produkten in den Versand, durch hohe Nachfrage aber wuchs das Sortiment über 30 Jahre stetig weiter. Heute sind es über 300 verschiedene Spezialitäten– darunter feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen, Dominosteine, Gebäck, Pralinés, Schokolade, Weihnachtsgebäck und vieles mehr, bei denen ein weltweiter Versand in einer tollen Geschenktruhe möglich ist. Die hübschen Truhen von SpeziHaus sind ein tolles Geschenk, nicht nur zur Weihnachtszeit.

Der Wintertraum

Wir testeten die Box Wintertraum und waren wie immer begeistert. Die Produkte sind sehr lecker und man schmeckt die hervorragende Qualität. Im Wintertraum enthalten sind Mandel-Printen, Honig-Printen, Dessert-Dominos, Nuss-Printen und Lebkuchen-Stäbchen. Wenn auch ihr gerne ein Produkt von Spezialitäten-Haus probieren wollt nutzt einfach den Gutschein-Code 817, für kostenlosen Versand.

Auch in unserer Geschichte kommt der Wintertraum vor:

Drei Wichtel auf Schatzsuche

Die drei Wichtel Emil, Max und Leo fanden im Wald eine Schatzkarte. Voller Spannung und Vorfreude machten sie sich auf den Weg durch den Wald. Es gab mehrere Stationen zu bewältigen. An der ersten Station mussten sie ein Puzzle zusammensetzen um den weiteren Weg zu erfahren. Max puzzelt sehr gerne. Als er mit dem Puzzle fertig war zeigte das Bild einen Pfeil aus Lebkuchenstäbchen.

Wintertraum

Dieser Pfeil zeigte den Weg zu Station 2. Hier mussten die Wichtel eine Geheimschrift entziffern um den weiteren Weg zu finden. Zum Glück kennt sich Leo sehr gut mit alten Geheimschriften aus, somit stand dem Weg zur dritten Station nichts mehr im Wege.

Angekommen an der dritten Station mussten die drei Wichtel an einer Geschmacksstation drei Printensorten probieren und erraten in welcher Sorte leckerer Honig enthalten ist. Emil isst sehr gerne Honig und so war auch das nicht schwer. Es waren natürlich die Honigprinten.

Der Weg zum Schatz war nicht mehr weit.

Jeder der drei Wichtel hatte bereits seine Stärken gezeigt und gemeinsam erreichten sie das Ziel.

Sie entdeckten am Ziel eine hübsche Truhe.

Wintertraum

Der Inhalt war einfach nur köstlich.

Wintertraum

Die Wichtel kehrten glücklich und voller Leckereien zurück nach Hause.

Ich wünsche Euch allen eine tolle Vorweihnachtszeit mit hoffentlich ebenso tollen leckeren Dingen 🙂


#Werbung #SpeziHaus #SchenkenMachtGlücklich #Geschenkbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.