Flecken erfolgreich beseitigen – Tipps und Tricks

Flecken – Wer kennt sie nicht…

…die gemeinen Flecken auf Babykleidung, insbesondere in der Breizeit. Was haben die mich Nerven gekostet. Und ich habe bis heute so einiges an Erfahrung mit Flecken sammeln können.

Wir möchten hier ein Paar tolle Tipps zusammenstellen, die Euch das Leben erleichtern bzw. den Flecken den Kampf ansagen!

Macht alle fleißig mit und helft uns eine umfangreiche Anti-Flecken-Sammlung zu schaffen 🙂

Flecken

Obstflecken von roten Beeren: Stelle in saurer Milch einweichen und lauwarm ausspülen.

Karotten- und auch Kürbisflecken: Das nasse gewaschene Kleidungsstück in der Sonne trocknen lassen. Durch die Kraft der Sonne bleicht der Fleck komplett aus.

Grasflecken: Grasflecken bekommt man super einfach mit Spüli weg. Einfach einen Klecks auf den fleck geben und mit einer Bürste einmassieren, dann ganz normal waschen und der Fleck ist weg.

Kirschflecken: Erst mit Seifenwasser auswaschen und dann einen Tag in Milch einweichen.

Kuliflecken: Über Nacht in ein Milchbad einweichen und danach ganz normal waschen.

Kuliflecken 2: Kräftig mit Haarspray durchnässen und dann waschen.

Kuliflecken 3: Um Kugelschreiberflecken zu entfernen ist Zitronensaft ein gut bewährter Fleckentfernern. Den Kugelschreiberfleck so schnell wie möglich mit dem Zitronensaft beträufeln und danach wie gewohnt waschen.

Kuli auf Wildleder: Kugelschreiberflecken auf Wildleder lassen sich mit Klebeband entfernen. Ein Stück Klebeband fest auf dem Kugelschreiberfleck andrücken und dann abziehen. Sollten noch Rückstände vom Fleck übrig sein, können diese mit der Wildlederbürste nachbearbeitet werden.

Kuli auf Holz: Sollten sich die Kugelschreiberflecken auf Holz befinden, können diese mit Essigessenz oder Zahnpasta entfernt werden.

Blutflecken: Bei frischen Blutflecken genügt etwas kaltes Wasser. Bei älteren Flecken etwas Salz darauf geben und mit lauwarmen Seifenwasser auswaschen.

Rotwein: Fleck nass machen, mit Salz einstreuen. Ca eine Stunde einwirken lassen, ausspülen und in die Waschmaschine. Das Salz zieht den Rotwein aus den Fasern.

Ich muss gestehen, mein erstes Mittel der Wahl ist und bleibt die gute alte Gallseife und bei den meisten Flecken habe ich damit auch Erfolg. Falls nicht werden die oben genannten Tricks versucht.

Ihr kennt noch mehr Tipps? Dann schreibt uns einen Kommentar unter diesen Beitrag oder schickt es per E-Mail an susanne@jubeki.de

Wir werden Eure Tipps dann mit in den Beitrag einarbeiten.

One thought on “Flecken erfolgreich beseitigen – Tipps und Tricks

  1. Oh, da sind ein paar Tipps dabei, die ich noch nicht kannte. Leider fällt mir gerade auch nichts neues ein…
    Hoffentlich wird die Liste noch gaaanz lang
    LG und schönen Start in die neue Woche

Comments are closed.