1000 Fragen an mich selbst – Part 6

1000 Fragen an mich selbst – Part 6

Die letzten Tage habe ich bereits Teil 1 und 2, sowie Teil 3 und 4 und Teil 5 der 1000 Fragen an mich selbst beantwortet, um die es bei der tollen Blogparade vom Blog Pink-e-Pank der lieben Johanna geht. Heute geht es weiter mit Part 6.

1000 Fragen an mich selbst – #6

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? Ja, ich bin ein typischer Wassermann, tolerant, freiheitsliebend, hilfsbereit, ideenreich 🙂

102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? Schwarz, Petrol und Dunkelrot

103. Holst du alles aus einem Tag heraus? Nicht immer, manchmal ginge bestimmt noch ein bisschen mehr, aber dann müsste etwas anderes zurück stecken. Ich denke es passt so.

104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig? Hm eigentlich keine, außer man würde die Bundesliga als TV-Serie bezeichnen 😉

105. In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben? Ich wäre gerne so unbeschwert wie ein Kind und ich bewundere oft die leichte Sicht von Kindern auf einfache Dinge.

…kleine Pause…

106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten? Ich würde es überleben und vielleicht wäre es sogar ganz gut.

107. Wer kennt dich am besten? Hm, ich glaube das sind mehrere Menschen die mich in verschiedenen Bereichen am Besten kennen. Es wäre falsch das an einer Person festzumachen.

108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten? Ich finde Hausarbeit grundsätzlich nicht spannend…

109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht? Oh ja, leider ist es im Leben so, dass man hin und wieder menschliche Enttäuschungen erlebt. Aber ich lerne meist daraus und wachse daran.

110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus? Schlafen bis ich von alleine wach werde und dann machen wonach mir gerade ist.

…Halbzeit für heute…

111. Bist du stolz auf dich? Ich habe schon sehr viel Mist überlebt und fand bisher aus einem Tal heraus immer wieder den Weg in die Berge. Ich denke was das betrifft kann ich stolz auf  mich sein.

112. Welches nutzlose Talent besitzt du? Haha, ich kann meine Füße und Arme biegen, beides so ca um 300 Grad 😉

113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast? Das ist schwer zu beantworten. Manchmal meint man ja man hätte mit etwas abgeschlossen, aber das Unterbewusstsein knabbert noch dran.

114. Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol? Ich trinke keinen Alkohol mehr, das hat mehrere Gründe. Zum Einen möchte ich nicht, dass mein Kind mich betrunken erlebt, auch wenn ich früher immer lustig und locker von Alkohol wurde. Es ist mir einfach wichtig, dass meine Tochter mich immer als ein und dieselbe Person erlebt und weiß, dass ich immer für sie da bin und immer in der Lage bin Verantwortung für sie zu tragen. Zum Anderen habe ich schon viele Menschen erlebt die auch durch wenig Alkohol schon zu einem ganz anderen schlimmen Menschen werden. Nicht jeder wird lustig. Ich halte Alkohol für eine der schlimmsten Drogen auf der Welt, leider gehen viele sehr leichtfertig damit um, nur weil es legal ist. Man kann auch ohne Alkohol ein schönes Leben haben, feiern und das Leben genießen. Man tut seiner Gesundheit und seiner Lebensqualität sogar einen Gefallen damit!

…noch ne kleine Pause…

115. Welche Sachen machen dich froh? Die Freiheit und Luft der Berge, sowie Mama-Lina-Zeit.

116. Hast du heute schonmal nach den Wolken im Himmel geschaut? Hier ist so eine Suppe, da sieht man keinen Himmel! Aber sonst schaue ich eigentlich sehr oft nach den Wolken.

117. Welches Wort sagst du zu häufig? Egal oder „von mir aus“

118. Stehst du gern im Mittelpunkt? Nein, ich mag es nicht im Mittelpunkt zu stehen, da fühle ich mich nicht wohl.

119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen? Für meine Tochter, da ich im hektischen Alltag oft ein schlechtes Gewissen habe zu wenig Zeit für sie zu haben.

120. Sind Menschen von Natur aus gut? Jeder Mensch wird meiner Meinung nach „blanko“ geboren, also denke ich schon, dass Menschen von Natur aus gut sind. Das Umfeld und der weitere Weg bestimmen dann welche Farbe das Bild bekommt.

Das waren sie schon wieder, die nächsten 20 Fragen. Bis demnächst dann 🙂