1000 Fragen an mich selbst – Part 44 – eine tolle Blogparade!

1000 Fragen an mich selbst – Part 44 – eine tolle Blogparade!

Die letzten Wochen habe ich voller Freude die ersten Fragen der 1000 Fragen an mich selbst beantwortet, um die es bei der tollen Blogparade vom Blog Pink-e-Pank der lieben Johanna geht. Heute geht es weiter mit Part 44. 

1000 Fragen an mich selbst – Part 44

861: Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen?

Friedliche Sendungen und ganz viel Berge.

862: Was motiviert dich zum Sporttreiben?

Das wüsste ich auch gerne 🙂 *lol*

863: Wie sieht deiner Meinung nach der Himmel aus?

Friedlich und zufrieden.

864: Was nimmst du dir mindestens zweimal im Monat vor?

Hm, keine Ahnung. An Blogparaden teilnehmen, vielleicht.

865: Wann hast du zuletzt in einer Hängematte gelegen?

Im Juli, in der Therme Erding.

866: Was findest du an einer Wellnessbehandlung am angenehmsten?

Die Wellness?

867: Schaust du ausländische Filme gelegentlich im Original?

Nein, das mag ich nicht. Ich will beim Filme schauen mental abschalten.

868: Machst du es dir manchmal unnötig schwer?

Das kann schon mal vorkommen.

869: Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?

Es gibt da eins, aber es fällt mir gerade nicht ein.

… Pause …

Part 44

870: Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?

Manchmal ist der Weg das Ziel!

871: Lässt du dich manchmal ausnutzen?

Ich bin leider schon manchmal sehr naiv.

872: Hörst du oft Radio?

Ja besonders im Auto.

873: Was ist schlimmer: zu scheitern oder es gar nicht erst versucht zu haben?

Ganz klar, wenn man es gar nicht erst versucht hat! Scheitern ist nicht schlimm, wenn man es versucht hat!

874: Was hätten die anderen nie von dir erwartet?

Keine Ahnung?! Das ich meinen Weg gehe?

875: Auf welchen Feiertag freust du dich jedes Jahr?

Ich wohne in Hessen! So viele Feiertage haben wir nicht 😉 Wahrscheinlich ist es dann Weihnachten.

876: Welche Farbe würdest du deinem Leben zuordnen?

Den Regenbogen… bunt und abwechslungsreich.

877: Wer beschützt dich? 

Meine Oma, mein Opa und mein Sternenkind, gemeinsam mit meinem Hund…. alle von einer tollen friedlichen Wolke aus.

878: Betrachtest du manchmal die Sterne am Himmel?

Ja, wegen Frage 877.

879: Wovon wirst du ruhig?

Von beispielsweise Tiefensuggestion, guter Musik oder Lavendel.

880: Kannst du Stille gut aushalten?

Ich kann Sillte sogar genießen 🙂 

Das war schon Part 44. Ich wünsche Euch noch eine tolle Zeit 🙂

Hier ist Platz für Deinen Kommentar!