Stand up Paddling – eine interessante Wassersportart.

Stand up Paddling – eine interessante Wassersportart.

Der heutige Artikel kommt aus dem Bereich Hobbys und Freizeit. Es geht um eine Wassersportart. Genauer gesagt geht es um Stand up Paddling und SUP foil.

Was ist Stand up Paddling?

Das Stand Up Paddling (SUP) wird auch Stehpaddeln genannt. Es ist eine sehr trendige Wassersportart. Hierbei stehen die Sportler aufrecht auf einem Board und bewegen sich mit Hilfe von einem Stechpaddel fort.

stand-up-paddling

Wo kommt es her?

Seinen Ursprung hat SUP  einerseits von polynesischen Fischern, die sich vor Tahiti stehend mit dem Paddel auf ihren Kanus fortbewegten und andererseits nutzten Surflehrer auf Hawaii anfangs des 20. Jahrhunderts gerne diese Art der Fortbewegung. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts hat sich SUP zu einer eigenständigen Sportart entwickelt und wird immer beliebter.

Das Zubehör

Durch das vielseitige Zubehör wird auch die Sportart an sich vielseitig. Natürlich hat man als Grundausrüstung immer ein Board und ein Paddel. Mit einem SUP Foil kann man die ganze Sportart noch optimieren und nicht nur das Gefühl des Wassergleitens erreichen, sondern auch des Schwebens über dem Wasser. Dies ist natürlich ein ganz spezieller Reiz. Das Foil sitzt unter dem Board, an der Stelle wo sonst die sogenannte Finne sitzt. Erreicht man eine gewisse Geschwindigkeit hebt das Foil das Board aus dem Wasser. So gleitet man nicht mehr nur, sondern schwebt über dem Wasser, was dem Gefühl des Fliegens schon sehr nahe kommen muss. 

Fazit

Mir war bis zur Recherche zu diesem Artikel die Sportart noch nicht bekannt. Ich kannte nur das reine Surfen. SUP finde ich aber sehr interessant, insbesondere mit den vielen Varianten die hier möglich sind. Sicher benötigt man aber auch eine gute Ausrüstung, um diesen Sport bis ins Detail genießen zu können. Insbesondere wenn man ein SUP foil möchte 😉 Hat jemand von Euch SUP schon einmal getestet oder ist sogar aktiver Sportler? Ich freue mich auf eure Kommentare und Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.