1000 Fragen an dich selbst – Part 10 – eine tolle Blogparade

1000 Fragen an mich selbst – Part 10

Die letzten Wochen habe ich voller Freude Teil 1 und 2Teil 3 und 4, Teil 56, 7, 8 und 9 der 1000 Fragen an mich selbst beantwortet, um die es bei der tollen Blogparade vom Blog Pink-e-Pank der lieben Johanna geht. Heute geht es weiter mit Part 10.

1000 Fragen-an-dich-selbst-mehr-Selbstfürsorge-im-Mama-Alltag- Part 9

1000 Fragen an mich selbst – Part 10 

181: Würdest du gerne in eine frühere Zeit versetzt werden? Ja, in die 70er. Ich hätte so gerne Woodstock erlebt.

182: Wie egozentrisch bist du? Eigentlich gar nicht. Ich würde sogar sagen, dass ich eher das Gegenteil davon bin.

183: Wie entspannst du dich am liebsten? Kuschelnd mit meiner Tochter.

184: Fühlst du dich manchmal ausgeschlossen? Nein, jedenfalls nicht so das ich es als schlimm empfinden würde.

185: Worüber grübelst du häufig? Ich würde nicht behaupten, dass ich viel grübel. Wenn dann über Geld verdienen, aktuelle Projekte, Gesundheit und eher darüber wie ich anderen helfen kann.

186: Wie siehst du die Zukunft? Das weiß ich nicht. Ich lasse es auf mich zukommen, denn meistens kommt es eh anders als man denkt. Aber alles in allem sehe ich der Zukunft positiv entgegen.

187: Wo bist du deinem Partner zuerst aufgefallen? Auf dem Fußballplatz 🙂

188: Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten? Meinem Papa.

189: Wie verbringst du am liebsten deine Abende? In Ruhe, mit Bergretter und Bergdoktor auf dem Heimatkanal oder mit Fußball, besonders zur WM 🙂 Einfach runter kommen vom Alltag und den Kopf abschalten.

190: Wie unabhängig bist du in deinem Leben? Schon sehr. Ich bin eigentlich nicht von jemandem oder etwas abhängig.

…Päuschen…

191: Ergreifst du häufig die Initiative? Eher nein. Ich warte lieber mal ab, außer wenn ich von etwas komplett überzeugt bin.

192: An welches Haustier hast du gute Erinnerungen? An meinen Hund Tequila, eine ganz tolle und treue Dalmatiner-Schäferhund-Mischlingshündin, die leider letztes Jahr im Juni mit stolzen 12 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist 🙁

Hund Part 10

193: Hast du genug finanzielle Rücklagen? Leider nein.

194: Wirst du für immer dort wohnen bleiben, wo du jetzt wohnst? Oh je, das kann ich nicht beantworten. Die ehrliche Antwort ist, dass ich woanders glücklicher wäre. Aber mein Mann und meine Tochter sind hier glücklich und so gilt es Kompromisse zu finden.

195: Reagierst du empfindlich auf Kritik? Es trifft mich, aber ich nehme es mir zu Herzen und denke drüber nach.

196: Hast du Angst vor jemandem, den du kennst? Nein

197: Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst? Eigentlich eher nicht. Das geht im Alltag leider unter.

198: Worüber hast du dich zuletzt kaputt gelacht? Über die Familien-Tweets der Woche.

199: Glaubst du alles, was du denkst? Oh nein, zum Glück nicht! Da ist manchmal großer Mist dabei.

200: Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben? Meine Hochzeit und der Polterabend, besonders der Polterabend! Das hatte ich nicht verdient 😉

Supi, mit Part 10 sind 200 Fragen sind geschafft. Ich bin ein kleines bisschen stolz auf mich 🙂