Auto polieren wie die Profis.

Auto polieren wie die Profis.

Du liebst dein Auto wie wir es tun? Dann solltest du über eine Poliermaschine nachdenken. Wer sein Auto liebt der sollte auf eine regelmäßige Politur des Lackes achten denn da kommt man langfristig nicht drum herum. Verformungen oder Kratzer können durch eine Politur entfernt werden.

Darüber hinaus kann auch ein matter oder auch ein ausgebleichter Lack wieder in Form gebracht werden. Wenn du es richtig machen möchtest dann kaufe dir dazu einen ordentlichen Polierschwamm und du bist Top ausgerüstet. Auf Poliermaschine Test wird näher auf diese Materie eingegangen. Du polierst dein Auto noch mit der Hand? Das ist sehr Kraft aufreibend!

polieren

Die Arten von Poliermaschinen

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Poliermaschinen einmal die Exzenter und Rotationsmaschinen. Es wird behauptet das sich Exzenter Poliermaschinen besser für den Einsteiger und Rotationsmaschinen mehr für den Profi in diesem Bereich richten da stimme ich komplett zu. Greife lieber direkt zu einer Polier Rotationsmaschine denn damit erreichst du maximalen Erfolg bei der Politur.

Wahrer Glanz!

Mit einer Poliermaschine setzt du dein Auto wieder in Glanz. Wer mal Lackschäden hatte weiß genau wie Nervenaufreibend das sein kann. Jeden Monat einmal polieren und dieses Problem gehört der Vergangenheit an.

polieren

Poliermaschinen kauf sinnvoll?

Die Poliermaschine ist für ein Auto Liebhaber genau das richtige Werkzeug. Dies merkst du spätestens, wenn du selbst per Hand probierst dein Auto zu Polieren. Möglich ist das – ja, aber das Resultat lässt mehr zu wünschen übrig denn du wirst sicher keine 2000 U/min oder mehr aufwenden können.

Kratzer oder auch Steinschlag kann per Hand nur sehr schwer raus poliert werden und deine Hand wird es dir nicht danken. Wer die Autopflege ernst nimmt sollte lieber zu einer Rotation Poliermaschine greifen, anstatt selbst Hand anzulegen.

Welche Leistung ist die richtige

Pauschal kann man das leider nicht beantworten. Aber was wir sagen können mehr ist sicher besser. Wir raten dir eher zu einer Poliermaschine mit 2000 U/min oder mehr. Das Kingbarney XL Profiset ist genau das richtige für dich. Bei maximaler Einstellung anfangen zu polieren (6800 U/min) und  dann nachpolieren (mit 2500 U/min).

Expertentipp

Bevor du das Auto polierst, wasche es davor einmal gründlich. Denn selber den Dreck in den Lack einreiben wird das Resultat verfälschen und du denkst dir Poliermaschinen bringen doch gar nichts obwohl diese Geräte in ihrem Gebiet maximal performen.

Fazit

Greife lieber zu einer Poliermaschine, anstatt selber zu polieren. Falls du es bereits probiert hast, dein Auto selbst zu polieren weißt du genau von was ich rede. Mein Tipp ist: greife zu dem Kingbarney XL Profiset das ist eine gute Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.