Die Wahl der richtigen Möbel fürs Kinderzimmer.

Die Wahl der richtigen Möbel fürs Kinderzimmer.

Es gibt viele Überlegungen, an die du bei der Auswahl der Möbel für das Kinderzimmer denken musst. Die Wahl der richtigen Möbel für Kinder kann ein wenig schwieriger sein, als man denkt.

Wenn die Kinder alt genug sind, haben sie dich wahrscheinlich schon mit Wünschen nach diesem Schreibtisch oder jenem Stuhl oder sogar einigen teuren Sachen aufgerieben. Wenn sie noch jung sind, ist dies eine Chance, ihnen einen wirklich besonderen Platz zu geben.

Möbel fürs Kinderzimmer

1. Das Gesamtthema des Raums beibehalten

Wenn man ein neues Zimmer einrichten möchte, sollte man ein Leitthema haben, damit alles zusammenhängt. Ein Thema hilft zudem dabei, die richtigen Farben zu wählen, die zur Einrichtung des Kinderzimmers passen. Die Farben sollten ineinander übergehen, ohne langweilig oder zu einheitlich zu wirken. Eine schnelle Online-Recherche kann Aufschluss darüber geben, welche Farben miteinander nicht harmonieren und welche miteinander kombiniert werden können. Es gibt auch Farbrechner im Internet, mit denen man berechnen kann, wie viel Farbe oder Tapete man für das Zimmer kaufen muss. Eine gute Option ist übrigens ein Tapetenband. Man kann es auf weißer Farbe anbringen, um dem Raum das gewünschte Thema zu geben. Im Gegensatz zu Wandabziehbildern lassen sie sich aber leicht entfernen, wenn das Kind größer wird, und durch ein anderes ersetzen.

Um Ideen für die Einrichtung und Dekoration von Kinderzimmern zu bekommen, spricht man am besten zuerst mit den Kindern. Wenn sie noch zu jung sind, schaue einfach, welche Filme auf YouTube ihr Liebling ist.

Möbel fürs Kinderzimmer

2. Sicherheit ist der Schlüssel

• Kinder sind verspielt und können sich an den Kanten von Tischen, Betten oder Stühlen schwer verletzen. Du kannst Kantenschützer kaufen. Allerdings haften diese nicht immer gut, oder kleine Kinder machen es sich zum Hobby, sie abzuziehen, so wie meine es getan haben. Besser ist es, wenn die Möbel abgerundete Kanten haben. Ein gutes Beispiel hierfür findet sich bei Children’s Beds Home, die einen Tisch aus Holz mit abgerundeten Ecken anbieten.

• Wenn die Möbel selbst gebaut oder maßgefertigt sind, muss darauf geachtet werden, dass nur Farbe auf Wasserbasis verwendet wird, und dass sie die richtige Zeit zum Aushärten hat. Beim Kauf von Fertigmöbeln im Laden, unbedingt darauf achten, dass sie mit einer ungiftigen Zertifizierung kommen.

• Achte auf mögliche Gefahren wie Scharniere, Klettergefahr und Kippen. Wähle immer breite Tischbeine und schwere Sockel.

• Möbel sind dafür bekannt, dass sie auf aktive Kinder kippen und sie verletzen können. Deshalb Bibliotheken, Nachttische und Schreibtische an der Wand verankern.

Möbel fürs Kinderzimmer

3. Praktisch sein

Es ist klüger und wirtschaftlicher, sich für funktionale Möbel zu entscheiden. Anstatt zum Beispiel ein Themenbett zu kaufen und es später in ein Jugendbett zu verwandeln, einfach ein traditionelles Einzelbett kaufen und es mit verspielten Bettwaren ausstatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.