Einfach abnehmen mit Low Carb – versuch es doch mal!

Einfach abnehmen mit Low Carb

Wenn du abnehmen möchtest, hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du bewegst dich mehr und kurbelst so deinen Stoffwechsel an, was wiederum mehr Kalorien verbrennt, oder du isst einfach weniger was auch zu einer Gewichtsreduzierung führt.

Beides endet für die meisten im Frust. Denn dein Körper ist nicht dumm und merkt ja, was da gerade passiert. Und deswegen schaltet er sehr schnell auf Sparflamme um. Das ist dann oft der Punkt wo keine Gewichtsreduzierung mehr stattfindet. Dies ist dann zumeist der Punkt wo viele die ausgewählte Diät leider abbrechen.

Es gibt aber eine Möglichkeit wie du gesund abnimmst und langfristig schlanker bleibst. Low Carb Ernährung. Sicherlich hast du schon das eine oder andere mal davon gehört, aber die Skepsis blieb trotzdem. Mit der Low Carb Ernährung, also der Kohlenhydratarmen Ernährung kannst du qualitativ einfach, gesund und vor allem ohne zu hungern bis zu fünf Kilo im Monat abnehmen. Qualitativ bedeutet in dem Moment, fünf Fett Kilo!

abnehmen

Denn dadurch, dass du deinem Körper die schlechten und ungesunden Zucker nicht mehr zuführst, bleibt das Hormon Insulin dauerhaft niedriger und der Körper greift dann auf deine Fettdepots zurück. Es wird also dort Fett abgebaut, wo man es nicht haben möchte. Besonders das böse viszerale Organfett, wird nach und nach verbrannt. Und zwar als erstes. Das entlastet die Organe und somit auch dein Herz-Kreislauf System.

Wie funktioniert die Low Carb Diät

Die Kohlenhydratarme Ernährung baut darauf auf, dass du möglichst wenig schlechten Zucker zu dir nimmst. Schlechter Zucker sind die industriell vorbearbeiteten Zucker, welche überwiegend in Broten, Süßigkeiten und Backwaren zu finden sind. Außerdem wird bei der Low Carb Ernährung auf stärkehaltige Lebensmittel verzichtet. Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Mais solltest du wenig bis gar nicht essen.

Denn mit jeder Zufuhr an stärkehaltigen Nahrungsmitteln, steigt der Blutzuckerspiegel an. Was wiederum den Insulinausstoß ansteigen lässt und somit im Körper befindliche überschüssige Kohlenhydrate, die in Glucose umgewandelt werden, als Fette in den Fettdepots landen lässt.

Isst du nun aber vermehrt ballaststoffhaltige Kohlenhydrate, wie sie im Gemüse oder im Beeren Obst vorkommen, bleibt dein Blutzucker stabiler und gleichbleibender und auch der Insulinaustoss ist niedriger. Somit greift dein Körper ganz normal auf die Körpereigenen Fettdepots zurück und arbeitet diese über einen Prozess den man Gluconeogenese nennt, zu Zuckern um, welche sofort in der Muskulatur verbrannt werden. Somit wird dein Körper also 24 Stunden am Tag dazu aufgefordert Fette zu verbrennen.Es geht also: Leicht abnehmen mit Low Carb Ernährung!

Low Carb Ernährung und Sport

Regelmäßige Bewegung wie schnelles Walken (mindestens 30 Minuten am Stück), Aquajogging oder Muskeltraining mit Hanteln kann die Fettverbrennungsrate erhöhen.

Sport abnehmen

Der Vorteil liegt auf der Hand. Also eigentlich im Muskel. Denn mit jedem Gramm aufgebautem Muskel, was durch sportliche Betätigung von ganz alleine geschieht, baust du auch mehr Kraftwerke, die Mitochondrien = Kraftwerke der Zelle, auf. Und diese Mitochondrien sind deine Geheimwaffe beim Abbau von Körperfett. Muskeln verbrennen Fett. Wenn du Lust hast, deinen Körper bei der Fettverbrennung zu unterstützen, solltest du während der kohlenhydratarmen Ernährungsumstellung die regelmäßige Bewegung mit einbeziehen.

Low Carb Diät und zusätzlich Pilatestraining oder Low Carb Diät mit einem moderaten Muskeltraining mit Hanteln zu Hause vor Ort oder aber im Fitnesscenter. Du wirst sehen, wie positiv dein Körper darauf reagiert. So nimmst du Gesund ab, förderst dein Herz-Kreislaufsystem. Versuche es doch mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.