Renovierung Kinderzimmer – Es geht los…

Renovierung Kinderzimmer – Es geht los

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt bekommt Lina ein größeres Zimmer. Lina bekommt das Zimmer in dem vorher das Büro war und das Büro zieht in Linas jetziges Zimmer.

Letzte Woche haben wir mit dem Projekt „Renovierung Kinderzimmer“ angefangen und irgendwie war es einfacher und schneller gepant, als es nun ist. Aber das ist wohl normal.

Renovierung Kinderzimmer – mit Hindernissen

Da das Zimmer an einer Wand direkt an die Wohnung von Oma und Opa grenzt und so ziemlich jedes Geräusch aus der dortigen Küche zu hören war mussten wir die Wand erst noch dämmen.

Gedämmt wurde mit U-Profilen, Glaswolle, OSB-Platten und Rigipsplatten.

renovieren renovieren

Nach dem Dämmen wurde die Wand tapeziert und der komplette Raum gestrichen. Gestrichen wurde in den Farben „Flieder“ und „Kerbel“, wobei ich finde das die Farbe „Kerbel“ heller ist als das Kraut 😉

Renovierung Kinderzimmer

Zu unserem Leidwesen ist in dem Raum auch ein Podest, welches im hinteren Teil eine leichte Vertiefung hat. Dies Vertiefung wollten wir eigentlich mit einer Holzplatte ausfüllen. Leider hat diese Idee nicht geklappt, weil der Raum, dadurch dass das Gebäude doch etwas älter ist, nicht ganz gerade ist. Die Holzplatte hätte also nicht nur schief, sondern auch verschieden hoch sein müssen. Es musste also eine andere Lösung her. Nach kurzem Überlegen entschieden wir uns die Vertiefung mit etwas Flüssigem auszufüllen. Die Wahl fiel auf Niveliermasse, welche nun noch in Ruhe trocknet…. Bis die Niveliermasse trocken und die Fläche komplett eben ist ist also Geduld gefragt. Aber das Projekt „Renovierung Kinderzimmer“ geht trotzdem weiter.

renovieren

Was haben wir in der Zwischenzeit gemacht?

Wir entschieden uns das Halbhochbett und das Steckregal schon aufzubauen und da wo es möglich ist ein wenig mit der Zimmerdekoration zu beginnen.

IMAG4606

Das Halbhochbett stelle ich Euch das nächste Mal vor. Das Steckregal habe ich im Internet gefunden und fand es sofort toll. Der Aufbau war auch super einfach und Lina ist total in das neue Regal verliebt. Es ist perfekt für Spielsachen oder sogar für Kleidung, da man wenn man möchte auch eine Kleiderstange anbringen kann.

Die Tür

Da wir bei der Renovierung von vielen Firmen mit tollen Kooperationen unterstützt wurden darf ich Euch in den kommenden Renovierungsartikeln auch viele tolle Produkte vorstellen. Eines dieser Produkte ist die Türfolie, die wir von außen auf die Tür geklebt haben. Eine detaillierte Vorstellung folgt in einem separaten Artikel, aber eines vorweg: die Folie ist toll und wesentlich einfacher aufzukleben als man denkt 🙂

Von innen haben wir die Tür mit Tafelfolie beklebt. Diese soll auch noch an den Sockel vom Podest, damit genug Platz zum Malen auf der Tafel da ist. Ich hoffe damit auch eventuell das Malen auf der Wand zu verhindern 😉 

Tafelfolie

Dies ist also der Stand der Renovierung Kinderzimmer bis jetzt. Die Woche über geht es abends weiter und um Wochenende nähern wir uns dann hoffentlich dem Ende. Ich werde auf jeden Fall weiter berichten.

One thought on “Renovierung Kinderzimmer – Es geht los…

  1. Die Ideen für die Tür finde ich toll, besonders die Tafelfolie. Auch die Wandfarben sind schön, so freundlich. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
    Liebe Grüße Sandra

Comments are closed.