1000 Fragen an mich selbst – Part 1 und 2

1000 Fragen an mich selbst – Part 1 und 2

Auf ihrem Blog Pink-e-Pank hat die liebe Johanna eine ganz wundervolle Blogparade mit 1000 Fragen an einen selbst gestartet an der auch schon viele Blogger teilgenommen haben. Nachdem ich das Ganze ein paar Tage gespannt verfolgt habe kam in mir der Wunsch auf hier auch mitzumachen. Okay, ich bin da ein bisschen spät dran. Aber dann hole ich eben einfach auf und beginne jetzt direkt mit den ersten 40 Fragen…

Worum geht es?

Ihr fragt Euch worum es eigentlich geht bei diesen 1000 Fragen? Es geht um Selbstfindung und Selbstfürsorge. Also ein Stück weit darum sich selbst besser kennen zu lernen, sich mal wieder Gedanken um sich selbst zu machen und vielleicht auch darum sich dadurch weiter zu entwickeln.

1000 Fragen-an-dich-selbst-mehr-Selbstfürsorge

Legen wir los!

1000 Fragen an dich selbst – 1 bis 40 – Part 1 und 2

1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan? Hm, ich überlege nun schon eine ganze Weile und kann mich nicht erinnern. Aber ich fahre bald zum ersten Mal an die Ostsee.

2. Mit wem verstehst du dich am besten? Das kommt drauf an bei was.

3. Worauf verwendest du viel zu viel Zeit? Manchmal sinnloses surfen im Internet. Wobei ich es in dem Moment bestimmt nicht als sinnlos bezeichnen würde.

4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? Das mag jetzt fies rüber kommen, aber über Englischen Humor. Ganz viel Schadenfreude….aber natürlich mit Mitgefühl 😉

5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst? Hm, ein wenig schon. Kommt auf die Situation drauf an. Bei Trauer, Enttäuschung und großer Wut finde ich darf man auch ruhig Gefühle zeigen und besser man lässt es raus, als wenn man daran zerbricht und es einen innerlich auffrisst.

6. Woraus besteht dein Frühstück? Meistens Kaffee, Haferflocken oder Schmelzflocken und etwas später dann Obst.

7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? Meiner Tochter, bei der Verabschiedung im Kiga heute Morgen.

8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter? Ach herrje, das ist nicht meine Frage. Ich wollte nie jemandem gleichen. Ich war schon immer der Revolutionär und wollte ich selbst sein.

9. Was machst du morgens als erstes? Meiner Tochter einen Kakao.

10. Kannst du gut vorlesen? Ich finde schon.

Durchschnaufen gleich kommen die nächsten 10 Fragen…

11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? Keine Ahnung, das weiß ich nicht mehr so genau, vermute aber mal bis zur Grundschule.

12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? realistisch: E-Bike, Garten-Lounge, Zirbenbett… eher unrealistisch: ein Ferienhaus in den Bergen

13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? Defensiv und zurückhaltend, weil ich oft zu naiv und gutgläubig bin.

14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? ganz klar Fußball!!! danach Bergretter, Bergdoktor, der Lehrer

15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? Sommer 2017, im Holiday Park

16. Wie alt möchtest du gerne werden? Das Alter spielt dabei keine große Rolle. Ich möchte so lange wie möglich gesund sein. Vor sich hinvegetieren ohne noch etwas mitzubekommen oder am Leben teilhaben zu können wäre für mich furchtbar.

17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? An jeden, weil ich nie zurück nach Hause will. Aber ganz besonders an jeden Urlaub in den Bergen.

18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an? Tut weh und hat viel zu viel negative Energie

19. Hättest du lieber einen anderen Namen? Manchmal schon, weil man aus Susanne so viele Abwandlungen machen kann und jedes zweite Haustier und jede dritte Prostituierte Susi heißt 😉 Aber man lebt mit und jede Zeit hat ihre Namen die damals eben „In“ waren.

20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? Wenn meine Tochter eine nicht ganz so einfache Phase hat zweifel ich hin und wieder daran ob ich alles richtig mache. Aber das ist wohl normal.

Auf geht´s zu Teil 2…

21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? Um Himmels Willen, Nein! Das interessiert mich eigentlich überhaupt nicht, denn ich finde jeder hat seinen Weg zu gehen und sollte sich nicht das Recht nehmen über andere zu urteilen!

22. Welche Tageszeit magst du am liebsten? Die Nacht, weil es da ruhiger und weniger hektisch ist.

23. Kannst du gut kochen? Ohne eingebildet zu sein, ein klares Ja 🙂

24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten? Ich bin ein klares Winterkind. Ich mag es wenn sich die Natur ihre Ruhe zurück holt, die sie im Sommer nicht hat. Und ich mag den Schnee, weil er etwas magisches hat. Außerdem bin ich im Januar geboren, da lernt man auch den Winter zu schätzen.

25. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht? Das muss schon Jahre her sein…

26. Warst du ein glückliches Kind? Eigentlich schon.

27. Kaufst du oft Blumen? Leider viel zu wenig.

28. Welchen Traum hast du? Den Traum von einem eigenen Haus mit tollem Garten, gesunder Familie und einem friedlichen, glücklichen Leben.

29. In wievielen Wohnungen hast du schon gewohnt? Bin erstaut und habe nun zweimal nachgezählt, aber bei 0 angefangen ist dies wirklich die sechste Wohnung.

30. Welches Laster hast du? Ich mag Schokolade 😉

Zeit für ein Stück Schokolade vor den nächsten 10 Fragen? Nein, weiter geht´s…

31. Welches Buch hast du zuletzt gelesen? Irgendein Erziehungsratgeber für den ich dann doch keine Zeit mehr hatte und auch nach mehreren Seiten zu dem Entschluss kam, dass alles einfacher zu lesen als umzusetzen ist… und dann habe ich doch wieder mein Ding gemacht.

32.Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst? Weil ich vor Weihnachten zu meiner Frisörin sagte, ich hätte gerne einmal Christbaumschmuck. So kam ich zu vier Farben Strähnen, die nun schon fleißig am rauswachsen sind. Ich denke das wird demnächst mal wieder neu bemalt 😉

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig? Nein, ich nehme bewusst Pause davon.

34. Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto? Hahaha, der war gut…viel zu wenig (wo ist der weinende Smiley???)

35. In welchen Laden gehst du gern? Klingt jetzt doof, aber ich bin eher der Online-Shopper.

36. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe? Spezi

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen? Aber sicher doch 🙂

38. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit? Hoffentlich mit etwas das mir Spaß macht.

39. Willst du immer gewinnen? Wer ein vierjähriges Kind hat weiß das man hierauf nicht mit „Ja“ antworten kann. Es gewinnt immer das Kind 🙂 Ansonsten kann man eben im Leben nicht immer gewinnen. Auch das habe ich schon ausreichend gelernt.

40. Gehst du in die Kirche? Nein. Nur wenn ich zu einer Hochzeit, Konfirmation, usw. eingeladen bin. Vielleicht wäre dies anders wenn ich in einer anderen Region leben würde. Aber hier stimme ich zu wenig mit der Kirche überein.

Puh, das war ganz schön viel auf einmal. Aber es macht Spaß und ich freue mich auf die weiteren Teile auf dem Weg zu 1000 Fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.