Eine vielseitige Bastelmaschine für allerlei Anwendungen.

Eine vielseitige Bastelmaschine für allerlei Anwendungen.

Eines der Dinge die ich total mag ist es, kreativ zu sein. Im Prinzip habe ich schon seit Kind an immer gerne gemalt, gezeichnet und schöne Dinge auf Papier gebracht. Vor kurzem habe ich im Internet ein tolles Gerät gefunden, womit sich Schriftzüge und Grafiken maschinell ausschneiden lassen. Eine vielseitige Bastelmaschine für allerlei Anwendungen.Nach einiger Recherche war mir schnell klar, dass ich dieses Gerät ausprobieren muss!

Besonders überrascht war ich von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Neben eigenen T-Shirt Designs, kannst du mit einem Plotter Etiketten und Aufkleber erstellen, tolle Einladungskarten kreieren, u.v.m.! Wie du siehst, sind dir kaum Grenzen gesetzt. Gerade für Kinder ist es natürlich toll, immer wieder neue Bastelmöglichkeiten zu haben und der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Anwendungsbereiche im Überblick:

  • Aufkleber & Etiketten
  • Wand-Tattoos
  • Einladungskarten (Klappkarten, Pop-Up,..)
  • Beschriftungen aller Art
  • Textil-Designs
  • u.v.m.!
Bastelmaschine

Quelle: https://www.schneideplotter-kaufen.de/

Funktionsweise im Detail:

Ein Plotter-Gerät funktioniert im Grunde genommen recht simpel. Zuerst wird ein Bildmotiv oder eine Schrift am Computer erstellt. Dies geschieht über eine sogenannte Plotter Software, die beim Kauf mit inbegriffen ist. Das Motiv wird hinterher auf ein Material deiner Wahl transferiert und kann nun freigestellt werden, indem die nicht zu gebrauchenden Folienreste mit einem Entgitterhaken oder einer Pinzette, Stück für Stück entnommen werden. Beliebte Materialien sind unter anderem: Papier, Fotopapier, Cardstock, Transferfolie, Stoff, Leder, Filz, Graupappe, Vinylfolie, usw.!

Mit Hilfe der Software werden feinste Schnittkonturen festgelegt, welche während des Plottens, durch das Gerät umgesetzt werden. Das Herzstück eines Schneideplotters ist das Messer, welches selbst filigranste Muster, in das von dir gewünschte Material schneidet. Im Endeffekt kannst du dir das Gerät fast wie einen normalen Drucker vorstellen, welcher aber zusätzlich über das Messer verfügt.

Worin unterscheiden sich die Geräte?

Das Grundprinzip jedes Schneideplotters ist gleich. Natürlich gibt es hier große Preisunterschiede, die sich letztlich im Funktionsumfang bemerkbar machen. Ich habe mir gleich einen Multifunktionsplotter zugelegt, der nahezu alle Materialien bearbeiten kann. Es gibt aber auch tolle Einsteigermodelle, mit denen sich tolle Bastelarbeiten in DIN A4 Größe umsetzen lassen.

Je nach Hersteller und Modell, sind über 1000 Motive und Schriften vorinstalliert, sodass man als Anfänger gleich problemlos starten kann. Der Funktionsumfang variiert entsprechend. Es gibt Modelle mit WLAN Funktion und großem LCD Display, während sich andere Modelle nur über Kabel mit dem Computer verbinden lassen. Wichtig ist eben dass man sich vorher Gedanken macht, welche Materialien man im Laufe der Zeit verwenden möchte und wie groß diese sein sollen.

Fazit

Den Schneideplotter kannst du nutzen, um tolle Bastelvorlagen für deine Kinder zu erstellen. Das Drucker ähnliche Gerät lässt sich enorm flexibel nutzen, so kannst du beispielsweise eigene Einladungskarten für Geburtstage, Hochzeiten, etc. am Computer erstellen und hinterher plotten. Neben ganz einfachen Einladungskarten lassen sich ebenso gut Pop-Up Karten und Klappkarten verwirklichen. Prinzipiell kannst du sogar komplette 3D Objekte aus Papier oder Kartonage erstellen.

Wem das nicht genügt, kann sogar eigene Wand-Tattoos designen, Etiketten für selbstgemachte Marmelade oder Autofolien erstellen. Vielleicht möchtest du aber lieber T-shirt Designs erstellen. Die Motive, die du vorab in der Plotter Software am Computer erstellst, kannst du mit Hilfe eines Plotters auf eine Transferfolie plotten und somit auf Textilien jeder Art übertragen. Egal ob T-Shirts, Küchenschürzen oder Tragetaschen.