Besser schlafen im Boxspringbett – diese Vorteile bietet es!

Besser schlafen im Boxspringbett – diese Vorteile bietet es!

Im heutigen Artikel geht es ums schlafen und um Betten, genauer gesagt um Boxspringbetten. Hat den ein oder anderen von euch auch schon die Frühjahrsmüdigkeit gepackt? Mir macht das immer nur bei größeren Temperaturschwankungen Probleme.

Schlaf ist wichtig. Das wissen wir alle. Aber wie findet man guten Schlaf und wie wichtig ist ein gutes Bett dabei? Ich finde ein gutes Bett ist sehr wichtig, schließlich verbringen wir eine nicht unerhebliche Zeit unseres Lebens darin und wollen dort neue Kräfte sammeln. Die üblichen Betten kennt wohl jeder. Ein immer stärker werdender Trend sind Boxspringbetten. Genau aus diesem Grund möchte ich mich in diesem Artikel einmal genauer mit dieser Art Bett befassen.

Boxspringbett

Was ist überhaupt ein Boxspringbett?

Ich habe mich bei boxspring-welt.de über diesen neuen Trend informiert. Der Name Boxspringbett kommt vom Aufbau des Bettes. Ähnlich wie bei einer Box bildet die Basis für das Bett meist ein ca. 20 bis 30 Zentimeter hoher Holzrahmen, mit einem Federkern. Auf diesem Federkern liegen die Matratzen auf. Dieser Federrahmen ist also in etwas das was bei einem normalen Bett vom Lattenrost übernommen wird. Oben drauf auf Box und Federkern folgt die Boxspringmatratze. Meist sind dies Taschenfederkern- oder Kaltschaumatratzen. Und noch eins oben drauf kommt der sogenannte Topper. Der Topper ist eine acht bis zehn Zentimeter hohe Auflage, die meist aus Kaltschaum oder Viscoseschaum bzw. Klimalatex ist. Ein ganz schön hohes Bett also 😉

Boxspringbett

Welche Vorteile bietet das Boxspringbett?

Ich finde hohe Betten ja grundsätzlich bequemer, aber welche Vorteile gibt es noch? Ich habe mal eine Übersicht erstellt:

Die Höhe

Wie bereits erwähnt mag ich hohe Betten ohnehin lieber als niedrigere. Es gibt viele Situationen wo Ein- und Ausstieg bei einem hohen Bett leichter fallen. Auch im Alter ist dies ein klarer Pluspunkt.

Gut für den Rücken und das Schlafgefühl

Boxspringbetten lassen sich durch die individuelle Auswahl von Boxspring, Topper und Matratze wunderbar an die eigene Person anpassen. Somit erhält man ein Bett, welches gerade bei Bandscheiben-, LWS oder HWS-Problemen sehr gut an den Liegenden anpassbar ist und den Rücken stützt. Dieses fördert auch das Schalfgefühl.

Langlebigkeit

Durch den gestaffelten Aufbau wird das Gewicht der schlafenden Person auf mehrere Bereiche verteilt. Die Boxspringmatratze liegt sich damit nicht so schnell durch wie eine normale Matratze die nur auf einem Lattenrost aufliegt.

Das Aussehen

Dieser Punkt ist zugegebenermaßen Geschmackssache. Für viele ist jedoch ein großes Bett, welches den klaren Mittelpunkt des Raumes darstellt ein deutlicher Pluspunkt.

Der hygienische Aspekt

In Boxspringbetten kann die Luft gut zirkulieren. Das ist besonders wichtig, wenn wir bedenken, dass wir nachts eine Menge Wasser durch Schwitzen verlieren. Auch durch den Aufbau des gesamten Bettes dringt keine Feuchtigkeit in die Matratze ein und der Topper ist waschbar und meist relativ pflegeleicht.

Fazit

Ein Boxspringbett hat schon einiges zu bieten. Zum guten Schlaf und leichten einschlafen gehört dann noch etwas mehr, aber wenn das Bett passt ist es schon ein erster Schritt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.