Kindergerechte Küche – Kochen mit den Kids.

Kindergerechte Küche – Kochen mit den Kids.

Allen Familienköchinnen und -köchen möchten wir heute ein E-Book zum kostenlosen Download vorstellen. Darin erhaltet ihr Tipps, wie ihr den Familienalltag in der Küche kindgerecht gestaltet. So führt ihr eure kleinen Entdecker sicher an die nachhaltige Zubereitung von Mahlzeiten heran.

Die Küche – ein Raum für Familie

Kochen und essen sind zentrale Aktivitäten im Familienalltag. 

Es geht um mehr, als ein Gericht zuzubereiten. Die Küche gilt als ein Treffpunkt der Familie. Aus der Kochroutine der Eltern könnt ihr eine interessante Zeit für Groß und Klein gestalten.
Wenn ihr das Kind in den Haushalt einbezieht, gewinnt es an Vertrauen und Selbstbewusstsein. Die Kinder lernen zusammenzuarbeiten und um Hilfe zu bitten. In kleinen Schritten könnt ihr die Kinder an Aufgaben rund um die Vor- und Zubereitung der Mahlzeit heranführen. Zuerst lernt das Kind einen Teller zu tragen, dann einen Teller mit Besteck und zuletzt den halbvollen Wasserbecher. Dadurch lernen eure Kinder spielerisch die Tätigkeiten der Erwachsenen kennen.

Kindergerechte Küche

Mit Sicherheit ein Spaß!

Die Sicherheit in der Küche steht an oberster Stelle. Auf scharfe Messer und heiße Herdplatten können wir trotzdem nicht verzichten. Vielmehr wollen wir die Kinder für die Risiken in der Küche sensibilisieren. Im E-Book wird euch erklärt, welche Altersgruppen welche Aufgaben beim Kochen ausführen können.
Außerdem bekommt ihr Tipps, wie ihr eure Küchenutensilien sicher aufbewahrt. Schließt zum Beispiel die Geschirrspülmaschine, damit der Besteckkorb nicht zur gefährlichen Stolperfalle wird. Des Weiteren findet ihr Tipps zur kindersicheren Installation der Küchengarnitur und Elektrogeräte. Erhöht bietet der Kühlschrank beispielsweise weniger Gefahr, kleine Kinderfinger einzuklemmen, als auf Bodenhöhe.

Ein nachhaltiger Einkauf auf dem Wochenmarkt

Welches Gericht möchtet ihr kochen und welche Zutaten braucht ihr? Gemeinsam mit den Kindern könnt ihr einen wöchentlichen Essensplan erstellen. Mit einem Einkaufszettel fasst ihr die Zutaten für den Einkauf zusammen.
Ein Besuch auf dem Wochenmarkt ist eine intensive Erfahrung für Kinder. An den Ständen könnt ihr die Lebensmittel probieren. Außerdem lernen die Kinder, wo unser Essen herkommt.

Gerade für die heranwachsenden Generationen ist Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehr wichtig. Durch unsere Ernährung können wir CO2 einsparen und Wertstoffe schonen. Das lokale Gemüse unterstützt die Bauern aus der Region und es schadet der Umwelt weniger beim Transport.

Mit Glück gibt es einen Unverpackt-Laden in eurer Nähe. Dort könnt ihr zum Beispiel Reis ohne Verpackung kaufen. Mit einem System zur Mülltrennung könnt ihr euren Kindern erklären, wie wir Materialien recyceln.

Das Erfolgsrezept für die Küchenarbeit mit Kindern

Rund um das Essen gibt es viel zu erfahren und zu lernen. Ihr habt das Gefühl, neben der Arbeit im Haushalt bleibt wenig Zeit, den Kindern dieses Thema näherzubringen? Es lässt sich beides vereinen. Das Erfolgsrezept in Form des kostenlosen E-Books „Kindergerechte Küche“ von Stefanie und Sascha Latza findet ihr hier: https://www.xxxlutz.de/c/kindergerechte-kueche-e-book.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.