Riesen Teddybär, welches Alter ist am besten?

Riesen Teddybär, welches Alter ist am besten?

Riesenteddys, es gibt sie in allen Varianten, Farben und Größen. Doch für welches Alter sind diese süßen Kuscheltiere geeignet? Auf welche Dinge sollte man bei Kauf eines XXL-Teddys ganz besonders achten?

Das Lieblingskuscheltiere ist nötig und so wichtig

Prinzipiell hat jedes Kind irgendwann sein Lieblingskuscheltier was gut und sehr sinnvoll ist. Denn Kuscheltiere sind für Kinder der Kuschelersatz, wenn die Bezugspersonen nicht in der Nähe sind, beispielsweise nachts. Tröster, wenn es Ihrem Kind nicht so gut geht, Beschützer, wenn das Kind vor etwas Angst hat und Einschlafhilfe, wenn das Kind in der Nacht wach wird. Deshalb ist es beim Kauf eines Riesenteddy besonders wichtig, auf einige Dinge zu achten.

Mein ständiger Begleiter

Ab ca. 8 Monaten nehmen Kleinkinder schon ganz bewusst ihr Kuscheltier wahr. Der Teddy sollte dennoch nicht größer als das Kind selbst sein. Ist der Riesenteddybär zu groß, kann dies heftige Angstgefühle in den Kindern auslösen, dies ist nicht der Sinn eines „Kuscheltiers“.
Der Teddy wird zudem mit vielen verschieden Situationen ausgesetzt; schmusen, ablecken, knuddeln, umherwerfen…achten Sie deshalb darauf, dass die Knopfaugen des Teddy groß genug oder aufgenäht sind, so verhindert man das Risiko, dass Kleinteile verschluckt werden können. Zudem sollte der Teddy in diesem Alter noch keine elektrischen Funktionen haben. Das Kind kann dies in diesem doch noch sehr jungen Alter nicht richtig verarbeiten und verstehen.

Teddybär

Ab ca. achtzehn Monaten kann es dann schon ein Teddy mit etwas mehr Features sein. Zum Beispiel ein Teddy mit bekleidet mit Hose oder T-Shirt oder einem längeren Fell, das jedoch nicht haaren sollte.

Nun geht es richtig los

Im Alter von etwa 2 Jahren ist die Auswahl schon sehr breit gefächert. Der Teddy darf gerne mit elektronischen Funktionen ausgestattet sein. Vielleicht ein Plüschteddy, den man kitzeln kann bis er anfängt zu lachen. Ein Kuscheltier, dass man aufs Töpfchen setzen oder erste Farben und Zahlen anhand von Sprachfunktionen lernen kann. Auch weiterhin sollte man jedoch darauf achten, dass die Größe des Teddy nicht die Größe des eigenen Kindes übersteigt.

Teddybär Teddy

Das optimale Alter für einen XXL-Teddy jeder Größe, im Durchschnitt etwa 150cm, liegt bei etwa 6 Jahren. Das Kind ist in diesem Alter schon in der Lage, eine innige Bindung zu dem Kuscheltier aufzubauen, Ihn als Freund anzusehen, dem es alles erzählen kann. Wenn die Kinder eine freudige oder traurige Situation erlebt haben, wenn Sie Geheimnisse haben, die sie niemanden erzählen wollen. In all diesen Situation kann der Teddy ein helfender Freund und toller Zuhörer sein.

Qualität ist so wichtig

Egal für welches Kuscheltier sie sich entscheiden, bitte achten Sie immer auf die Herstellerangaben. Diese geben Ihnen Garantie für die korrekte Verarbeitung und Prüfung aller relevanten Qualitätskontrollen. Das Prüfungsinstitut sollte immer angeben sein. Ist dies nicht der Fall, könnte es sich um eine Fälschung handeln. Zudem sollte das Kuscheltier schadstoffarm hergestellt worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.