1000 Fragen an mich selbst – Part 48 – eine tolle Blogparade!

1000 Fragen an mich selbst – Part 48 – eine tolle Blogparade!

Die letzten Monate habe ich voller Freude die ersten Fragen der 1000 Fragen an mich selbst beantwortet, um die es bei der tollen Blogparade vom Blog Pink-e-Pank der lieben Johanna geht. Heute geht es weiter mit Part 48. 

1000 Fragen an mich selbst – Part 48

941: Hast du schon mal alte Möbel aufgearbeitet?

Nein, aber das würde mich definitiv interessieren.

942: Wie heißt dein Lieblingsfilm auf Youtube?

Ich bin nicht so viel auf Youtube unterwegs.

943: Was tust du, wenn du traurig bist?

Weinen, Musik hören

944: Was ist das Wichtigste, das du von deinen Eltern gelernt hast?

Ich sein.

945: Verhandelst du häufig mit dir selbst?

Manchmal, aber nicht oft.

946: Auf welchem Gebiet sind Frauen besser als Männer?

Oh je, ich will doch jetzt keine Gleichberechtigungsdikussion auslösen! Ich denke beide Geschlechter können gleich gut sein. Jeder hat irgendwo Schwächen und Stärken.

947: Auf welchem Gebiet sind Männer besser als Frauen?

siehe Frage 946 😉

948: Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie gesund ernährst du dich?

sieben

949: Wofür hast du dich in letzter Zeit entschuldigt?

Ich war eine Minute zu spät in einer Besprechung.

… Pause …

Part 48

950: Wie wirst du gelegentlich scherzhaft genannt?

Keine Ahnung.

951: Kommst du eher mit Gefühlsmenschen oder mit Kopfmenschen klar?

Eher mit Gefühlsmenschen, aber der Kopf gehört auch dazu.

952: Auf wen warst du in letzter Zeit eifersüchtig?

Keinen

953: Hat dir schon mal jemand einen Antrag gemacht?

Ich bin verheiratet, da kam das davor.

954: Wann reißt dir der Geduldsfaden?

Wenn es einer absolut nicht verstehen will.

955: Was würdest du diesem einen Querkopf gern noch sagen?

Das er halt in der Wand stecken bleiben soll.

956: Bist du Optimist, Pessimist oder Realist?

Optimist und Realist

957: Welches selbst gemachte Dessert ist immer ein Erfolg?

Schokokuchen mit flüssigem Kern an selbstgemachtem Heidelbeereis.

958: Wer spielt eine wichtige Nebenrolle in deinem Leben?

Nebenrolle? Hm, Nebenrollen gibt es viele, wirklich wichtig sind mir aber nur die Hauptrollen.

959: Welches Ereignis hat dich stark beeindruckt?

Die Geburt meiner Tochter.

960: Bist du reif für eine Veränderung?

Ja, eigentlich schon. Mal schauen was das neue Jahr bringt.

Das war Part 48. Etwas wehmütig, aber auch stolz rückt die 1000 näher.