Essgruppen im Landhaus-Stil.

Essgruppen im Landhaus-Stil

Essgruppen im Landhaus-Stil vereinen Wohnlichkeit und Gemütlichkeit bei guter Verarbeitung. Solche Essgruppen laden zum Verweilen ein. Meist sind sie aus Holz, das eine besondere Behaglichkeit und Ruhe ausstrahlt. Die Bandbreite solcher Essgruppen reicht dabei von rustikal, gediegen, luxuriös, klassisch, vintage bis modern.

Was das Wesen des Landhausstils vereint, ist die Gemütlichkeit. Essgruppen im Landhaus-Stil gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und Dekoren. Für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Solche Essgruppen sind Klassiker der Behaglichkeit. Hier fühlt man sich wohl und möchte lange verweilen.

Die Stilrichtungen der unterschiedlichen Essgruppen

Landhaus-Essgruppen sind seit Langem populär. Sie besitzen längst kein verstaubtes, spießiges Image mehr. Die Essgruppen kommen niemals aus der Mode, weil sie sich den jeweiligen Trends auf ihre ganz besondere Weise anpassen und so vielfältig sind. Denn es gibt diese Möbel in unterschiedlichen Spielarten wie etwa romantisch, klassisch, luxuriös-englisch, kühl-geradlinig und skandinavisch, mediterran oder etwa US-amerikanisch. Ein Großteil der angebotenen Möbel ist aus qualitativ hochwertigem Massivholz angefertigt. Keinesfalls sind die Landhaus-Essgruppen jedoch alle aus Kiefer, Fichte oder Eiche. Es gibt die Möbel auch aus Buche, Akazie oder anderen Holzarten. Ob Shabby Chic oder Vintage: Gebrauchsspuren sind oft erwünscht. Sie geben den Möbeln erst ihren wahren Charakter! Wichtig bei der Auswahl des Landhausmobiliars ist, dass die Essgruppe und die Möbel vom Stil her zur jeweiligen Küche passen.

Lnadhaus-Stil

Essgruppen in verschiedenen Kombinationen

Die Bandbreite der Essgruppen umfasst nicht nur ihren Style, sondern auch ihre unterschiedlichen Zusammenstellungen was die Anzahl und Art der verwendeten Möbel. Zur Auswahl stehen klassische Essgruppen im Landhausstil bestehend aus einem rechteckigen Tisch sowie vier bis sechs Stühlen. Je nach individueller Vorliebe gibt es Gruppen mit einer Eckbank, mit Stühlen und Bänken oder Kombinationen mit runden oder ovalen Tischen, die Sie bei Bedarf ausziehen können. Es gibt Bänke mit und ohne Polster. Weit verbreitet sind Sitz- oder Eckbänke mit kleiner Truhe, in der Tischdecken oder Tischsets aufbewahrt werden können. Eckbänke sind optimal, wenn der Raum eher klein ist und wenig Platz für Stühle vorhanden ist.

Gartenmöbel Garten Landhaus-Stil

Die Truheneckbank sorgt für nützlichen Stauraum. Die Auswahl an Möbeln ist groß, so dass es für jede Küchen- oder Esszimmergröße passende Essgruppen gibt. Das Besondere an Landhaus-Essgruppen aus Echtholz ist, dass es sich bei jeder Essgruppe um ein Unikat handelt. Denn jede Maserung, jede Farbe und Struktur eines Baumes ist individuell. Diese Einzigartigkeit jeder Essgruppe macht sie so wertvoll und individuell.

Passende Vitrinen, Kommoden und Sideboards

Zu den Essgruppen im Landhaus-Stil gehören selbstverständlich auch die passenden Vitrinen mit Glas oder ohne oder entsprechende Sideboards. Sie dienen als praktischer Stauraum für Besteck, Geschirr oder Tischdekor. Außerdem sind sie beliebte Ergänzungen, um all diese Utensilien zu verstauen und schnell griffbereit zu haben. Sie eignet sich optimal, um Dekorationsobjekte wie etwa Kerzenhalter, Blumenvasen, Lampen etc. in Szene zu setzen. Solche Möbel runden außerdem das Landhausflair in Küche oder Essraum perfekt ab.

Landhaus-Essgruppen nach jedem Geschmack

Der Landhausstil lässt sich auch mit modernen Elementen kombinieren. Er passt sich dadurch unterschiedlichen Wohnwelten an. Vor allem helle und warme Farbtöne sorgen für einen wohnlichen Charme und ein angenehmes Wohnklima. Beliebt sind Essgruppen in Wollweiß, Beige, Tannengrün oder in Erdfarben. Ein solches Naturkolorit wirkt beruhigend, entspannend und harmonisch. Meist werden die Oberflächen von Tisch, Stühlen oder Bänken so bearbeitet, dass ein charakteristischer Landhaus-Look hervorgehoben wird. Es gibt Landhaus-Essgruppen, deren Holz gewischt, auf antik gebeizt, lackiert, gebürstet, patiniert oder ganz naturbelassen ist und lediglich mit Öl oder Wachs behandelt ist. Der Look kann nostalgisch sein oder einen modernen Touch besitzen. Nicht selten besitzt der Landhausstil einen leicht verspielten Charakter, der sich deutlich von den klaren Linien und Strukturen, der kühlen und cleanen Eleganz moderner Designerküchen abhebt. Je nach Anbieter lassen sich jedoch beide Stile durchaus kombinieren, sei es farblich, durch gleiche Materialien oder verbindende Accessoires und Lampen.

Essgruppen mit Landhaus-Charme

Richtig wohnlich und gemütlich werden Landhaus-Essgruppen, wenn sie passend dekoriert werden. Für Bänke und Stühle gibt es dekorative Sitzkissen und Bezüge im Country-Look. Besonders Tischdecken für jede Jahreszeit und jeden Anlass sorgen für ein wohnliches Flair Esszimmermöbel im Landhaus-Look verströmen eine heimelige, familiäre Atmosphäre. Hier gehen die Uhren anders und der Stress des Alltags bleibt draußen. Esszimmer im Landhaus-Look wirken nostalgisch und erinnern an frühere Zeiten. Sie lassen sich individuell nach persönlichen Ideen gestalten und immer wieder neu dekorieren. Sie sind immer „up to date“ und keinem schnelllebigen Modetrend unterworfen. Der Landhaus-Stil gehört zu den vielseitigsten Möbel-Stilrichtungen. Aus den unterschiedlichsten Angeboten findet jeder seine Lieblingsstücke, die seinen Vorstellungen entsprechen. Ob für die erste gemeinsame Wohnung, für Familien mit Kindern oder für Singles: Essgruppen im Landhaus-Stil sind Klassiker. Sie sind so vielseitig und unterschiedlich wie ihre Besitzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.