Kaffeemaschine mit Timer für gestresste Eltern.

Kaffeemaschine mit Timer für gestresste Eltern. Eine Kaffeemaschine mit Timer anschaffen?

Wenn Ihr morgens immer total gestresst seid und wirklich keine Zeit zum Füllen der Kaffeemaschine haben, dann entscheidet Euch für eine Kaffeemaschine mit Timer. Es dauert mitunter bis der Kaffee erst einmal durchgelaufen ist. Um die Wartezeit zu sparen hilft eine programmierbare Kaffeemaschine mit Zeitschaltuhr. Dann werdet Ihr Morgens mit dem Duft von frisch gebrühten Kaffee geweckt. 😉

Viele Kaffeemaschinen bieten bereits eine Programmierfunktion, mit der Ihr die Startzeit wählen könnt. Dann sprudelt der Kaffee zur gewählten Zeit automatisch in die Kanne. Das benötigt Vorbereitung, zum anderen ist das Problem, dass das Kaffeemehl schon am Vortag im Filter liegen muss. Jedoch ist Kaffee aus frisch gemahlenem Mehl schmackhafter. Da wäre eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Timer zu empfehlen, die allerdings erheblich teurer ist.

Kaffeemaschine

Vor- und Nachteile von einer Filterkaffeemaschine mit Timer.

Praktisch ist eine Timerfunktion, wenn Ihr keine Zeit habt um dem Kaffee beim Durchlaufen zuzuschauen. Der heiße duftende Kaffee wartet schon in der programmierbaren Filterkaffeemaschine auf das Aufwachen. Schön ist es, wenn der Duft von frisch gebrühten Kaffee Euch jeden Morgen entgegenkommt.

Die reine Timer-Variante hat auch den großen Nachteil, dass das Kaffeepulver die ganze Nacht Luft und Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Somit neben Sonnenlicht den größten Aroma-Feinden von Kaffee.

In nicht einmal 15 Minuten ist ein großer Teil der Aromen Bei frisch gemahlenen Kaffee verflogen. Bei einer Liegezeit von etwa 8 Stunden hat das Kaffeepulver einem Aromaverlust von über 50 % erlitten.

Die Vorteile der Kaffeemaschine sind:
• Zeitersparnis und Komfortgewinn.
• Frischer Kaffeeduft an jedem Morgen.

Die Nachteile der Kaffeemaschine sind:
• Aromaverlust und Verminderung vom Geschmack.

Den Aromaverlust vermeiden, mit einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Timer?

Diese Kaffeemaschine sorgt für immer frisches Kaffeepulver. Ihr programmiert bei diesen Modellen die Zeit ein, bei der Kaffee zuerst frisch gemahlen und dann sofort ohne Aromaverlust aufgebrüht wird. Der Mahlvorgang kann bei einigen Modellen störend laut sein und kann im Bereich um die 75 bis 80 dB liegen. Deshalb sollte diese Kaffeemaschine möglichst weit vom Schlafzimmer entfernt sein.

Kaffeemaschine

Die Melitta 100801 Optima Timer.

Kaffeemaschinen aus dem Hause Melitta stehen für gediegene Qualität und kann ich Euch empfehlen. Neben der vergleichsweise schlichten Ausführung vom Easy-Modells verfügt die Optima-Kaffeemaschine über eine gute Anzahl an Extras und Möglichkeiten für eine Erweiterung. Der Kaufpreis gehört zu den teureren Kaffeemaschinen, ist aber mehr als gerechtfertigt.

Dieser Kaffeezubereiter hat einen abnehmbaren Wassertank, damit dieser leicht gereinigt werden kann. Der Wassertank ist skaliert, so könnt Ihr die Menge, die Ihr zu Kaffee verarbeiten wollt genau bestimmen. Den Filtereinsatz, die Glaskanne, den Wassertank sowie die Deckel könnt Ihr problemlos und zeitsparend in der Spülmaschine reinigen. Außerdem zeigt das Gerät selbständig an, wann es Zeit zum Entkalken ist, so müssen Sie diesen Vorgang nicht im Hinterkopf behalten.

Die Melitta 100801 Optima Kaffeefiltermaschine verfügt als weitere Besonderheit über einem Timer. So ausgestattet bestimmt Ihr, wann sich das Gerät einschaltet und mit dem aufbrühen beginnt. Ihr werdet morgens vom Geruch des frischen Kaffees geweckt und könnt sofort nach dem Aufstehen eine Tasse trinken. Diese Kaffeemaschine hat noch einige weitere Funktionen. Dazu gehören Vorkehrungen zum Energiesparen. Der Verbrauch im Standby-Betrieb beträgt weniger als ein Watt. Eine Abschaltautomatik lässt nach 30, 60 oder 90 Minuten programmieren. Schon gesehen um 52,84 Euro und einer gratis Lieferung bei beispielsweise Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.