Den eigenen Garten herrichten und eine Wohlfühlosae schaffen!

Den eigenen Garten herrichten und eine Wohlfühlosae schaffen!

Wenn du das Glück hast, einen eigenen Garten oder eine eigene kleine Gartenfläche an deinen Wohnbereich angrenzend zu haben, so hast du immer eine kleine Wohlfühloase an deiner Seite.

Doch so mancher macht aus seiner Gartenfläche nicht wirklich etwas. So wird vielleicht einmal im Jahr saisonal im Frühjahr ein wenig Frühjahrsputz im Garten gemacht, aber so richtig heimelig, gemütlich als Rückzugsort wird dieser nicht hergerichtet.

Als ich meine neue Wohnung bezog, war mir klar, dass der kleine Garten hinten so richtig hergerichtet wird. Eine Lounge wo ich mich abends nach der Arbeit und natürlich auch an freien Tagen entspannen und meinen eigenen Akku wieder aufladen kann.

Gartenmöbel günstiger einkaufen lernen

Die meisten die ich kenne, kaufen ihre Gartenmöbel, den Grill oder den Sonnenschirm zu beginnenden Frühlingssaison. Und das kann richtig teuer werden. Auch wenn man gutes Geld verdient oder einiges rechtzeitig für die Gartenausstattung beiseite gelegt hat, heißt das nicht das man das schwerverdiente Geld zum Fenster rauswerfen muss.

Gartenmöbel Garten

Denn Gartenmöbel und Gartenaccessoires kann man günstiger in der Nachsaison kaufen. Richtig gelesen. Im Herbst werden die Gewerbeflächen in den Baumärkten für die Wintersaison benötigt und da sind dann für Gartenmöbel Nachlässe von bis zu 70 Prozent drin. Und genau so habe ich mir meine Lounge Sitzgruppe für eine „appel und ein Ei“ gekauft, wie der Hamburger so sagt.

Auch die Blumenzwiebeln die mir gefielen und die ich im Frühling pflanzen möchte hatten satte 50 Prozent Preisnachlass im Herbst gebracht.

Blumenzwiebeln

Da ich noch meinen guten Gas Grill hatte, brauchte ich hier nicht zuzuschlagen. Aber wenn man sich die Preise vorher und nach Ablauf des Sommers einmal genau vor Augen hält und dann gut rechnet, kann man richtig gute Schnäppchen finden. Und ich meine nicht die Grills für 19,90 Euro. Richtig hochwertige Grills für locker um die 50 Prozent günstiger.

Gartenparty

Und auch meinen neuen Rasen habe ich dadurch günstiger gekauft.

Rollrasen günstiger kaufen

Meine Gartenfläche mit Rasen hat um die 50 Quadratmeter. Und leider sieht diese Rasenfläche nach allem aus, nur nicht nach einer schönen saftigen Rasenfläche. Und da hab ich mir überlegt, im Frühjahr einen schönen Rasen neu verlegen zu lassen. Rollrasen ist da die beste Möglichkeit.

Rollrasen ist ein schönes ökologisches Naturprodukt, was jede Rasenfläche zu einer einladenden Chillzone werden lässt. Statt Moosfläche mit Unkraut, hat man dann einen tiefgrünen und satten, dichten Rasenteppich. Aber auch Rollrasen hat seinen Preis. Allerdings ist dieser teurer, wenn im Frühjahr die Auftragsbücher voll sind. Hier herrscht halt Angebot und Nachfrage.

Wer clever ist, kauft den ausgesuchten Rollrasen Ortsnah beim Händler in der Stadt in der man wohnt, schon im Herbst und lässt diesen dann im Frühjahr von einem Gartenlandschaftsbauer im Frühjahr verlegen. So bestellt man günstig Rollrasen und kann besser verhandeln was auch das Verlegen dieses Rasens angeht. Rollrasen günstig vor Ort kaufen!

Viele denken immer noch, dass man sehr viel Geld für den „Fertigrasen“ hinblättern muss, aber einen 50m² großen Teppich in der Wohnung zu verlegen kann wesentlich teurer werden als die gleiche Fläche an Rollrasen im eigenen Garten verlegen zu lassen.

Summasumarum habe ich mit diesem, nennen wir es mal wie an der Börse, antizyklischen Kaufen durchschnittlich über 1000 Euro für alles eingespart.

Mein neuer Garten wird im Frühjahr für mich mehr als ein Hingucker sein. Und jedesmal darf ich mich aufs neue freuen, wenn ich überlege, wie wenig Geld ich für meine Chill-und Lounge Erholungsecke ausgegeben habe.

Vielleicht ist dieser kleine Spartipp auch für euch eine kleine Möglichkeit euer Geld cleverer einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.