Babys Erstausstattung – alle wichtigen Accessoires für die Kleinen.

Babys Erstausstattung – alle wichtigen Accessoires für die Kleinen

Noch bevor das Baby überhaupt das Licht der Welt erblickt hat, sollte der Kleiderschrank des Sprösslings bereits gut gefüllt sein. Auch an die Accessoires für das Neugeborene sollten die Eltern in Sachen Erstausstattung denken. Schließlich benötigt man ein wenig Babyzubehör, um den Alltag stressfrei zu gestalten.

Erstausstattung

Accessoires fürs Knöpfchen – was gehört zur Erstausstattung?

Geht es um die Erstausstattung des Babys, so sollten alle Register gezogen werden. Nicht nur die Kleidungsstücke für das Knöpfchen sollten schließlich ausreichend angeschafft werden, auch weitere nützliche Accessoires gehören einfach zur Ausstattung für das erste Baby dazu. Doch was benötigt ihr eigentlich wirklich alles? Bei der Menge an Kleinteilen können die werdenden Eltern sehr schnell den Überblick verlieren. Damit du den Haushalt und den zukünftigen Neuankömmling perfekt ausstatten kannst, solltest du in jedem Fall an diese Accessoires denken:

  • 2 bis 4 Lätzchen
  • 1 bis 2 Kapuzenhandtücher
  • 1 gemütliche Babydecke
  • mehrere Stoffwindeln oder eine Packung Einmalwindeln
  • 3 bis 4 Mullwaschlappen oder Waschhandschuhe
  • 6 bis 8 Mullwindeln, die als Spucktücher dienen

In Sachen Hygiene und Wickeln sollte das Baby mit diesen wichtigen Accessoires erst einmal optimal ausgestattet sein. Natürlich sind die Windeln essenziell für die Erstausstattung und werden nun für die nächsten Lebensmonate eines der wichtigsten Utensilien der Kleinen bleiben.

Erstausstattung

weitere Tipps

Wusstest du, dass Mullwindeln die optimalen Spucktücher sind? Nebst den Mullwindeln solltest du in jedem Fall auch an einige Waschlappen denken, die ebenfalls aus Mull gefertigt sein sollten. Nicht zu vergessen ist außerdem die Babydecke – ein Alleskönner, der sich in jeder erdenklichen Situation bewähren wird!

Sehr praktisch und zeitsparend wird der Einkauf der Erstausstattung übrigens, wenn sofort auf Sets zurückgegriffen wird, die bereits alle wichtigen Babyaccessoires beinhalten.

Den Kleiderschrank des Babys füllen – Mode für die Kleinen

Natürlich geht es beim Einkleiden der Kleinen in erster Linie darum, dass die Babymode gemütlich, praktisch und multifunktionell ist. Dennoch können Mama und Papa natürlich zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Aufmachungen bei der Babymode wählen. Doch was gehört wirklich zur Erstausstattung für die Kleinen und was darf im Kleiderschrank des Knöpfchens bloß nicht fehlen?

Wusstest du, dass dein Sprössling zum Schlafen nicht nur einen gemütlichen Babyschlafsack braucht, sondern weiterhin auch drei bis vier Babyschlafanzüge, die eine Wickelklappe haben? Außerdem sollte das Knöpfchen für jedes Wetter gut gewappnet sein, sodass in Sachen Mode in jedem Fall zwei unterschiedliche warme Jacken und zwei Babymützen von Nöten sind. Wächst dein Baby im Winter auf, ist ein dicker Anorak ebenfalls nicht aus dem Kleiderschrank der Kleinen wegzudenken.

Die ersten Kleidungsstücke des Knöpfchens, zu denen auch mindestens 6 Bodys und Strampler zählen sollten, könnt ihr alle in der kleinsten Größe 56 besorgen. Dann passen sie dem Sprössling garantiert!