Gesunder Baby-Schlaf mit den richtigen Bettwaren.

Gesunder Baby-Schlaf mit den richtigen Bettwaren.

Der gesunde Schlaf ist für uns alle wichtig. Vor allem aber müssen Babys und Kleinkinder ausreichend schlafen, damit ihre gesunde Entwicklung gesichert wird. Neben einer angenehmen Temperatur, einer guten Belüftung, einem abgedunkelten und stillen Raum ist vor allem auch das richtige Bettzeug für einen gesunden Baby-Schlaf mit verantwortlich. In den idealen Bettwaren schlafen die lieben Kleinen einen erholsamen Schlaf und erwachen gesund, munter und quietschvergnügt.

Welche Bettwaren werden für Babys benötigt?

Der gesunde Baby-Schlaf beginnt bereits mit der Auswahl der richtigen Matratze. Babybetten und Matratzen online kaufen macht es leicht und bequem. Die Matratze für Säuglinge und Kleinkinder darf auf keinen Fall zu weich sein. Babys dürfen nicht in der Matratze einsinken. Da viele Babys immer wieder auch auf dem Bauch schlafen, und sich ständig hin und herbewegen, könnten sie in einer zu weichen Matratze auch mit dem Gesicht einsinken und Probleme beim Atmen bekommen.

Baby-Schlaf

Die Matratze sollte atmungsaktiv und natürlich schadstofffrei sein. Die ideale Babymatratze weist Luftkanäle auf, die für eine optimale Zirkulation und einen perfekten CO2 Austausch sorgen. Die Matratze sollte etwa 10 cm dick sein und perfekt an das Gitterbett, den Stubenwagen oder die Wiege angepasst sein. Spalten und Ritzen wären nur unnötige Fallen, in welchen sich das Baby einklemmen und verletzen könnte.

Es ist eine ewige Streitfrage, ob ein Baby ein Kissen benötigt. Wenn Sie ein Kissen für den Säugling möchten, sollte es ein relativ dünnes und nicht zu weiches Kissen sein. Die Decke im Babybett darf auf keinen Fall zu schwer und zu dick sein. Das Baby darf unter der Decke nicht schwitzen und soll auch nicht von einer dicken Decke erdrückt werden. Oft reicht eine leichte und dünne Babydecke.

Baby-Schlaf

Was Sie noch für das Babybettchen benötigen

Sehr wichtig ist ein Spannleintuch. Dieses sollte sich exakt auf die Matratze spannen lassen. Dieses Spannlaken dient als Schutz für die Matratze. Für den Sommer wählen Sie am besten Laken aus Jersey und für die kältere Jahreszeit Spannlaken aus kuscheligem Flanell. Viele Eltern schwören auch darauf, unter das Spannlaken noch einen zusätzlichen, wasserabweisenden Schutz zu legen. Gerade bei Babys passieren noch häufig Missgeschicke und der Schutz dient dazu, dass die Matratze selbst nicht verschmutzt wird.

Weiter brauchen Sie noch hochwertige Bezüge für Kissen und Decken. Diese sollten ebenfalls haut-sympathisch, atmungsaktiv und unbedingt schadstofffrei sein. Sämtliche Bezüge müssen sich unbedingt bei mindestens 60° Celsius in der Maschine waschen lassen. Denken Sie stets daran, dass Sie gerade diese Bezüge sehr häufig waschen müssen.

Welche Materialien sind für Babys Bettwaren geeignet?

Greifen Sie bei Baby Bettwaren immer zu Textilien aus reinen Naturmaterialien. Vor allem Bio-Baumwolle eignet sich für die Bettchen der kleinen Schätze am besten. Die Bettwaren für einen gesunden Baby-Schlaf sind auch immer extra als schadstofffrei ausgewiesen und zertifiziert.

Baby-Schlaf

Wenn Sie für das Baby einen zusätzlichen Schutz wünschen, dann können Sie rund um das Gitter des Bettes auch ein sogenanntes Nest anbringen. Diese besteht ebenfalls aus leicht gepolsterten Textilien. Das Nest muss jedoch auch aus natürlichen Materialien bestehen. Dieses Nest bietet den kleinen Schätzen einen Sichtschutz und sorgt dafür, dass sich das Baby nicht an den Gitterstäben verletzen kann.