Wochenende in Bildern vom 4./5. August 2018 – Nach der Gallen-OP

Wochenende in Bildern vom 4./5. August 2018 – Nach der Gallen-OP

Heute gibt es mal wieder einen Beitrag zur Blogparade „Wochenende in Bildern“ von uns. Es ist eine Woche nach dem ich von der Gallen-OP aus dem Krankenhaus nach Hause durfte. 

Wie Ihr bei den einleitenden Worten schon heraus gehört habt hatte ich eine Gallen-OP. Die Gallenblase musste raus, denn sie hatte sieben Steine und die haben manchmal für Schmerzen gesorgt.

Es stand also am Wochenende Gesund werden und die Pflege der Wunden auf dem Programm. Bei der Hitze muss zweimal täglich der Verband der fünf Schnitte gewechselt werden. Und die Dinger kleben bei dem Wetter wirklich gut 😉

Gallen-OP

Der Kalender eröffnet den Tag mit einem Spruch.

Kalender

Für das was so insgesamt noch alle schmerzt habe ich Tabletten bekommen. Ich wollte nicht zu viele nehmen, aber dummerweise geht es auch nicht ganz ohne, weil ich schon eine Schonatmung angenommen hatte.

Schmerzmittel

Gesundes Trinken darf auch nicht vergessen werden.

Tee

Auch für Lina.

Tee

Samstagmittag waren wir in der regionalen Kelterei verschiedene Säfte holen. Wir hatten im Herbst einmal Äpfel dort abgegeben und können so immer noch verbilligt Säfte davon einkaufen.

Saft

Abends hatte Lina Juckreiz von der Hitze.

Juckreiz

Am nächsten Morgen war das glücklicherweise wieder besser.

Die Nachtlampe hingegen wartete immer noch auf neue Batterien.

Wolke

Auch am Sonntag hatte der Kalender einen Spruch parat. Nun ja, okay…

Kalender

Für mich gab es zum Frühstück Hafermilch mit Mandel – Schmeckt lecker.

Haferdrink

Und die Wundheilung lasse ich dann auch mal ein wenig unterstützen.

Arnica

Mittags besuchte mich eine der vielen Eidechsen die wir im Garten haben. Mittlerweile sind sie sogar recht zutraulich.

Eidechse

Das war unser Wochenende in Bildern. Ich hoffe die nächsten werden wieder spannenden. Euch eine schöne Zeit ohne Hitze, aber auch ohne Gewitter.